Wasserbetten

bellvita Schweiz Sonderaktion Wasserbetten
Filter schließen
 
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
bellvita silverline Wasserbett mit Schubladen
bellvita silverline Wasserbett mit Schubladen

✓ Komforteinstieg 55 cm
✓ 12 Jahre Hersteller Garantie
✓ Schubladensockel
4’400.00 CHF * 10’500.00 CHF *
silverline Wasserbett Fashion mit Schubladen
silverline Wasserbett Fashion mit Schubladen

✓ inkl. Kopfteil & Schubladen
✓ 12 Jahre Herstellergarantie
✓ inkl. Lieferung & Montage
4’150.00 CHF * 8’450.00 CHF *
silverline Wasserbett Boxspring-Optik mit Schubladen
silverline Wasserbett Boxspring-Optik mit...

✓ inkl. Kopfteil & Schubladen
✓ 12 Jahre Herstellergarantie
✓ inkl. Lieferung und Montage
4’450.00 CHF * 9’900.00 CHF *
classicline Wasserbett mit Unterbausockel
classicline Wasserbett mit Unterbausockel

✓ zum Einbau geeignet
✓ classicline 7 Jahre Garantie
✓ antiallergischer Bezug
1’890.00 CHF * 4’600.00 CHF *
silverline Wasserbett in Boxspring-Optik
silverline Wasserbett in Boxspring-Optik

✓ Komforteinstieg 65 cm
✓ Mesamoll Vinyl
✓ 12 Jahre Herstellergarantie
3’590.00 CHF * 9’400.00 CHF *
bellvita Wasserbett OSLO mit Massivholz-Bettrahmen
bellvita Wasserbett OSLO mit Massivholz-Bettrahmen
✓ Massivholz-Bettrahmen
✓ Komforteinstieg 58 cm
✓ ALLE Varianten frei wählbar
4’990.00 CHF * 10’900.00 CHF *
silverline Wasserbett in Komforteinstieg 55 cm
silverline Wasserbett in Komforteinstieg 55 cm

✓ Komforteinstieg 55 cm
✓ Mesamoll Vinyl mit 12 Jahren Garantie
✓ inkl. Tencel Naturfaserbezug
2’590.00 CHF * 7’900.00 CHF *
bellvita lightline Leichtbau-Wasserbettmatratze
bellvita lightline Leichtbau-Wasserbettmatratze
✓ classicline Vinyl, 5 Jahre Garantie
✓ Größen 90x200 / 100x200
1’299.00 CHF * 2’499.00 CHF *
bellvita classicline Wasserbett mit Schubladen
bellvita classicline Wasserbett mit Schubladen

✓ Rollenschubladensockel
✓ classicline Vinyl mit 7 Jahren Garantie
✓ antiallergischer Medicottbezug
2’150.00 CHF * 5’800.00 CHF *
bellvita Wasserbett KOPENHAGEN mit Echtholz-Bettrahmen
bellvita Wasserbett KOPENHAGEN mit...
✓ Elegante Kombination
✓ Komforteinstieg 55 cm
✓ ALLE Varianten frei wählbar
3’950.00 CHF * 9’900.00 CHF *
bellvita Wasserbett HELSINKI mit Echtholz-Bettrahmen
bellvita Wasserbett HELSINKI mit...
✓ Elegante Kombination
✓ Komforteinstieg 55 cm
✓ ALLE Varianten frei wählbar
3’950.00 CHF * 9’900.00 CHF *
silverline Wasserbett mit Unterbausockel
silverline Wasserbett mit Unterbausockel

✓ zum Einbau in Bettrahmen
✓ 12 Jahre Hersteller Garantie
✓ Beratung im Werksverkauf
2’350.00 CHF * 5’300.00 CHF *
bellvita classicline Wasserbett mit Bettumrandung
bellvita classicline Wasserbett mit Bettumrandung

✓ Bettumrandung mit Kopfteil
✓ classicline Vinyl mit 7 Jahren Garantie
✓ antiallergischer Medicottbezug
2’990.00 CHF * 5’900.00 CHF *
TIPP!
silverline BOXSPRING Optik Wasserbett Stauraumsockel mit 4 Schubladen
silverline BOXSPRING Optik Wasserbett...
✓ 12 Jahre Herstellergarantie
✓ Mesamoll® II Vinyl
✓ Boxspring Optik
5’500.00 CHF * 11’400.00 CHF *

Wasserbett kaufen von bellvita

Nachfolgend haben wir Ihnen anhand von Erfahrungsberichten zum Thema Wasserbett einen kleinen Ratgeber zu den Vorteilen und Nachteilen von Wasserbetten zusammengestellt. 


Die Geschichte der Wasserbetten

 

Guter Schlaf in Mazedonien

Bereits vor über 3000 Jahren sollen sich die Menschen bereits Säcke aus Ziegenhäuten mit Flüssigkeit gefüllt haben um darauf komfortabler schlafen zu können. Sogar Alexander der Große soll auf mit Flüssigkeit gefüllten Säcken in seinem Palast geschlafen haben, welcher sich tagsüber so stark aufheizte, dass es für Ihn eine Wohltat gewesen sein soll, nachts auf den mit kaltem Brunnenwasser gefüllten Wassersäcken zu ruhen. In den kühleren Monaten wurden diese Wassersäcke tagsüber von der Sonne im warmen Sand aufgewärmt und dienten so in der Nacht als bequeme warme Schlafunterlage.

 

Wasserbetten während der Industrialisierung

Mitte des 18. Jahrhunderts wurde diese Idee von einem Mann, Namens William Hooper aufgegriffen und für die Anwendung als medizinische Schlafunterlage weiterentwickelt. Diese wurde von einem Mann namens Sir James Paget in einer Publikation als neueste Erfindung für die Medizin und Chirurgie beschrieben. Hauptziel war es, den Bettlägerigen Patienten einen „schwerelosen Schlaf“ zu ermöglichen.

 

Von Wasserliegen und Sitzsäcken

Um das Jahr 1885 wurde das Wasserbett erstmals im Harolds Katalog auch für nicht bettlägerige Menschen angeboten. Um das Jahr 1930 entwickelte C.A. Ewald das Wasserbett als Schlafsystem weiter, indem er Kautschuk als undurchlässiges Material verwendete und diese zur Dekubitus-Behandlung vermarktete.

1968 entwickelten Design-Studenten ein neuartiges Sitzmöbel auf der Grundidee der zuvor mit Styroporkügelchen gefüllten Sitzsäcke. Sie füllten diese mit Flüssigkeit und sobald man sich draufsetzte, verwandelte sich der Sitz aufgrund der Unförmigkeit eher in eine Wasserliege. Diese Idee fand in den USA großen Anklang.

 

Wasserbetten Boom

Im Jahr 1974 wurde das Wasserbett im großen Brockhaus als „Liegemöbel für den Wohnbedarf“ bezeichnet. Mitte der 1980er Jahre erlebten die Wasserbetten einen Boom in Europa zuerst in den Benelux Ländern und ab den 1990ern auch in der Schweiz. Damals waren es noch unberuhigte Wassersäcke und es gab noch keine DUAL-Wassermatratze, sondern nur Mono-Systeme. Meistens waren es sogenannte Hardside Wasserbetten, mit einer unbequemen Holzkante für den Ein- und Ausstieg und die Wasserbetten waren noch ziemlich schwer. Es gab sogar Hersteller, welche die Säcke nur einrahmten aber in ganzer Höhe von ca. 30-40cm mit Flüssigkeit befüllten.

 

Vorurteile ausräumen

Daher rühren auch heute noch die Vorurteile gegenüber Wasserbetten, nämlich, dass man in diesen stark nachwackelt, man kaum zu zweit darin liegen kann und diese mitunter mehrere Tonnen schwer sind. Auch um die Temperatur musste man sich streiten, gab es doch im Mono-System nur eine Heizung und diese hatte damals durch schlechte Isolierungen noch einen sehr hohen Stromverbrauch.

Dies ist heute bei den modernen Softside-Wasserbetten mit dualem Zweikammer-System wie sie von bellvita hergestellt werden aber natürlich längst nicht mehr der Fall. Diese sind weder schwer, noch wackeln sie durch die Verwendung von Beruhigungsvliesen übermäßig viel und auch die Temperatur der heutigen Energiesparheizungen kann man für beide Seiten getrennt einstellen.

 

Wasserbetten im Laufe der Jahre

• Das Wasserbett entwickelte sich von Medizin-Bedarf zum Brockhaus Klassiker

• Wasserbetten und Sitzsäcke waren gar nicht so weit voneinander entfernt

• Die damals geltenden Vorurteile (Nachwackeln, Temperatur und Isolierung) sind heut zu tage kein Problem mehr.

 

Die Vorteile von Wasserbetten – warum ein Wasserbett kaufen? Nicht nur gut für den Rücken

 

Woher kommen die Begriffe Softside und Hardside

Ein Softside Wasserbett ist eigentlich eine Weiterentwicklung des Hardside Wasserbett. Das Softside Wasserbett kam gegen Ende der 80er Jahre auf den Markt. Wie der Name "Softside" schon erahnen lässt hat das Softside Wasserbett weiche Seiten. Beim Vorgänger dem Hardside Wasserbett wurde ein Holzkasten mit Wasser gefüllt. Bei dem Softside Wasserbett wurde dieser harte Rahmen durch weichen Polyetherschaum ersetzt. So kann man bei dem Softside Wasserbett leichter ein- und aussteigen. Zusätzlich ist das Softside Wasserbett besser isoliert und hält somit die Wärme der Heizung besser. Dadurch muss die Heizung weniger benutzt werden und man verbraucht weniger Strom.

Das Softside Wasserbett liegt auf einem Podest und nicht in einem Bettgestell. Somit verteilt das Softside Wasserbett sein Gewicht besser als das Hardside Wasserbett.  Ein Softside Wasserbett enthält auch weniger Wasser als ein Hardside Wasserbett und ist somit leichter.

Auch wenn es um die Bettwäsche geht unterschieden sich Softside und Hardside ziemlich. Die Bettwäsche muss beim Hardside Wasserbett vollständige um die Wassermatratze ins Bettgestell gesteckt werden. Luxuriösere Softside Wasserbetten haben im Gegenzug oft einen so genannten Split-Schaum Rahmen. Dort kann man die Bettwäsche leicht zwischen stecken.

Beim Thema Bezug unterscheiden sich Softside und Hardside auch. Der Bezug von einem Softside Wasserbett umhüllt dieses vollständig. Dadurch verschieb sich der Bezug vom Softside Wasserbett nicht. Bei einem Hardside Wasserbett wird der Bezug lose zwischen Bettgestell und Wassermatratze gesteckt.

 

Zusammengefasst: 

• Softside Wasserbetten sind eine Weiterentwicklung von Hardside Wasserbetten

• Softside Wasserbetten sind leichter, verteilen ihr Gewicht besser und man kann besser ein- und aussteigen 

• Die Wärme wird bei Softside Wasserbetten besser gehalten und die Heizung muss weniger laufen

• Hardside Wasserbetten werden kaum noch verkauft, da die Vorteile bei Softside Wasserbetten einfach zu groß sind

 

Das Schlafen auf einem Wasserbett sorgt für eine optimale Entlastung der Bandscheiben. Die wohlig warme Wassermatratze passt sich optimal Ihrem Körper an. Sie liegen entspannt und ohne übermäßigen Auflagedruck.

Endlich guter Schlaf

Sie schlafen schneller ein und erleben längere Tiefschlafphasen, weil Sie sich weniger drehen müssen, denn das Wasserbett unterstützt Ihren Körper auf bestmögliche Weise. So beugen Sie Verspannungen und Rückenschmerzen bestmöglich vor. Zudem bietet das Wasserbett ein gesundes Schlafklima und ist nicht nur für Allergiker bestens geeignet.

 

Wasserbetten und Allergiker

Herkömmliche Matratzen bieten einen guten Nährboden für Hausstaubmilben und sonstige Keime. Ein Wasserbett ist immer hygienischer: Milben setzen sich nicht auf dem Vinyl fest, Feuchtigkeit verdunstet schneller und es lässt sich einfach abwaschen, genau wie der antiallergische Bezug.

Der richtige Bezug

Der richtige Bezug für Wasserbetten ist sehr wichtig. Bei uns finden Sie den passenden Bezug zu einem anständigen Preis. Der Preis kann bei verschiedenen Qualitätsstufen variieren. Im Angebot beginnt der Preis für einen Bezug bei uns bei ca. 400 CHF.  Für den Preis  erhalten Sie einen Bezug von hochwertiger Qualität, welcher bei bis zu 90 °C gewaschen werden kann und so bei Schongang in den Trockner kann. Wenn Sie noch mehr Qualität wünschen erhalten Sie für einen Preis ab ca. 650 CHF einen Bezug aus Tencel. Dieser Bezug bietet mittels Nanotechnologie einen dauerhaften und natürlichen Schutz vor Milben und Schimmel. Darüber hinaus ist dieser Bezug antibakteriell, antistatisch, temperaturausgleichend und hervorragend feuchtigkeitsregulierend. Tencel ist eine zu 100% biologische Naturfaser, die aus Holz gewonnen wird.

Wenn Sie es noch luxuriöser wünschen und der Preis keine Rolle spielt haben wir auch dafür etwas im Angebot. Ab einem Preis von ca. 700 CHF bekommen Sie bei uns einen Bezug mit Cashmere. Dieser hochwertigste Bezug bietet durch Verwendung reiner Kashmir-Wolle ein perfektes Feuchtigkeitsmanagement durch eine ausgeklügelte Stoffzusammensetzung. Der flauschige Oberstoff bietet eine seidige Haptik durch die weiche, sehr feine Faser welche durch Kämmen, aus dem Unterfell der Kaschmier-Ziegen gewonnen wird. Eine spezielle Beschichtung aus Silberfäden der Unterseite vom Bezug verhindert Geruchs- und Bakterienbildung. Wir von bellvita garantieren die Verwendung hochwertigster und hautfreundlichster Materialien. Somit ist dieser antiallergische Bezug auch hervorragend für Allergiker geeignet. 

 

Wasserbett kaufen und genießen

Das Niveau Ihres Schlafs wird sich spürbar verbessern! Im Gegensatz zu einer herkömmlichen Matratze finden Sie auf der Oberfläche von einem Wasserbett keinen Staub, Schweiß, Bakterien oder Hausstaubmilben, denn diese ist sauber.

 

Wasserbett, ein Leben lang

Die Haltbarkeit bzw. die Lebensdauer von einem Wasserbett gegenüber einer normalen Matratze ist mindestens doppelt, wenn nicht sogar viermal so Lange. Im Gegensatz zu herkömmlichen Matratzen ändern sich die Liegeeigenschaften einer bellvita Wassermatratze im Laufe der Jahre nicht, da die Flüssigkeit, auf dem Sie liegen, seine Form immer beibehält.

Ihre herkömmliche Matratze sollten Sie alleine aus hygienischen Gründen bereits nach einigen Jahren austauschen. Ihr bellvita Wasserbett ist immer frisch, wie am ersten Tag, auch nach Jahren noch. Sollte sich der Liegekomfort verändern, dann liegt dies an der richtigen Wasserfüllmenge und kann mit dieser einfach wieder reguliert werden. Auch die eigene Gewichts Zu- oder Abnahme kann über die Wasserfüllmenge reguliert werden.

Vorteile von Wasserbetten:

• besserer Schlaf durch längere Tiefschlafphasen

• Bestens geeignet für Allergiker

• Wasserbetten können Stress vorbeugen

• Schweiß und Bakterien haben bei Wasserbetten keine Chance

Brauchen Sie mehr Informationen? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail an info@bellvita.ch


 

Wellen- und Beruhigungsstufen von Wasserbetten – wie finde ich die richtige Beruhigungsstufe für mich in meinem Wasserbett?

Was ist eigentlich „Beruhigungsstufe“?

Mit Beruhigung bezeichnet man die Nachschwingzeit des Wassers bei einer Bewegung. Die bellvita Wasserbetten werden von uns in unterschiedlichen Beruhigungsstufen angeboten, zum Beispiel mit 50% (mittlere Beruhigung) und damit 1-3 Sekunden Nachschwingzeit der Flüssigkeit und mit 90% (starke Beruhigung) und unter 1 Sekunde Nachschwingzeit der Flüssigkeit. Zur Beruhigung vom Wasserbett sind Vliese in den Wasserkern eingearbeitet, die die Flüssigkeit bremsen, eine 50% Beruhigung entspricht ca. 2 Vlieseinlagen, eine 90% Beruhigung entspricht somit etwa 4 Vlieseinlagen. Ein weniger beruhigtes Wasserbett schwingt somit länger (unruhiger) nach, als ein stark beruhigtes Wasserbett. Weiterhin bieten wir mit 30% Beruhigung (1 Vlieseinlage) auch eine unruhige und mit 98% (geeignet für schwer Bandscheiben-geschädigte Personen) eine sehr, sehr ruhige Variante an.

 

Free-Flow Wasserbetten

Es gibt auch sogenannte "Free Flow"-Wasserbetten, dort gibt es gar keine Beruhigung und Sie liegen auf dem puren Wassersack, welcher extrem nachschwingt und unserer Meinung nach somit einfach zu unruhig ist.

 

Unsere Beruhigungsstufen

Wir haben mit den von uns angebotenen Beruhigungsstufen beste Erfahrungen gemacht. Aber als Hersteller von Wasserbetten können wir natürlich auch auf Ihre individuellen Wünsche eingehen. Fakt ist, je weniger das Wasserbett beruhigt ist, desto höher ist der Liegekomfort, weil sich das Wasserbett optimal an Ihren Körper anpasst. Allerdings sind hier auch das Umdrehen und Einsteigen in ein Wasserbett schwieriger. Wenn Sie Wasserbett-Anfänger sind, werden Sie unserer Erfahrung nach in den ersten Nächten auf einem 98% beruhigten Wasserbett eventuell etwas besser (es ist ggf. vertrauter, wenn Sie vorher eine „normale“ Matratze hatten) schlafen. Innerhalb weniger Tage aber werden Sie sich unter Umständen ärgern, da ein Bett mit 50% Beruhigung einfach mehr Spaß macht, ohne dabei zu unruhig zu sein. Insgesamt bieten wir bei dem bellvita Wasserbett 6 Standard-Beruhigungsstufen an.

 

Ratgeber: Die richtige Beruhigungsstufe auswählen

Wasserbett Anfängern empfehlen wir bis zu einem Körpergewicht von ca. 70 kg, eine Mittlere bis Starke Wellenberuhigung und ab einem Körpergewicht von über 70 kg bis ca. 100 kg eine starke, bis volle Beruhigung. Natürlich können Sie auf Anfrage auch für beide Seiten separate Beruhigungsstufen wählen. Ein Wasserbett ist auch für Personen mit einem Gewicht von über 150 kg problemlos geeignet.

 

Wasserbetten mit Beruhigungsstufe kaufen: Tipps

Als Tipp fürs Kaufen für Unentschlossene: Wir empfehlen mit circa 70% eine relativ hohe Beruhigung mit einer Nachschwingzeit von 1-2 Sekunden für einen Wasserbett-Einsteiger, da Sie diese selber von circa 1 Sekunde Nachschwingzeit über die Wasserfüllmenge auch auf 2 Sekunden anpassen können, wenn Sie sich einmal daran gewöhnt haben. Unsere Kunden kaufen übrigens am liebsten die Beruhigungsstufe 90% ist mit 4 Vliesen und einer Nachschwingzeit von circa 1 Sekunde. Wählen Sie ganz nach Ihrem persönlichen Wohlbefinden Ihre Wunsch-Beruhigung.

 

Was ist eine Beruhigung in einem Wasserbett und wie finde ich die für mich wichtige Beruhigungsstufe?

Kein Vlies = Freeflow Wasserbett: Das ursprüngliche Wasserbett, ohne Wellenberuhigung ist unserer Meinung nach nur für erfahrene Wasserbetten-Schläfer oder für Dekubitus Patienten geeignet.

Schwach - 30% = ca. 5 - 8 Sek. Wellenberuhigung: Passt sich schnell dem Körper an und ist unserer Meinung nach ebenfalls nur für erfahrene Wasserbetten-Schläfer zu empfehlen

Mittel - 50% = ca. 2 - 3 Sek. Wellenberuhigung: Zu empfehlen für Wasserbetten-Schläfer mit einem Gewicht bis zu ca. 70 kg

Hoch – 70% = eine gute Wahl für den Einstieg: Sie bestimmen selber, ob Sie erst einmal nur 1 Sekunde oder später bis zu 2 Sekunden nachschwingen wollen, bzw. wie schnell sich das Wasserbett wieder nach einer Bewegung beruhigt.

Stark - 90% = ca. 1 Sek. Wellenberuhigung: Unsere meistverkaufte Beruhigungsstufe

Volle Beruhigung - 95% = < 0,5 Sek. Wellenberuhigung: Sogar 98% mit einer Beruhigung unter 0,5 Sekunden ist die Variante „Volle Beruhigung“ für diejenigen geeignet, die etwas schwerer aus dem Bett herauskommen und eine Lumbar-Unterstützung wünschen. Hier arbeiten wir nochmal ein zusätzliches Vlies in den Rückenbereich ein. Generell handelt es sich hierbei nur um eine Empfehlung und es gilt gerade für Wasserbetten-Anfänger, eher eine höhere Beruhigungsstufe zu wählen. Auch ist die Beruhigung abhängig von der Wasserfüllmenge und kann durch diese im angegebenen Prozent-Rahmen variiert werden.

 

Wichtiger Hinweis

Der Schlaf auf einem Wasserbett bedarf einer Eingewöhnungsphase. In der Regel dauert diese ca. 4 Wochen. Geben Sie sich und Ihrem Körper Zeit, sich an dieses neue, schwerelose Schlafgefühl zu gewöhnen. Wichtig für eine schnelle Eingewöhnung ist auch die optimale Einstellung der Wasserfüllmenge. Auf einem Wasserbett sollten Sie bequem liegen und relativ gleichmäßig einsinken. Gerade am Anfang empfiehlt es sich, die Wasserfüllmenge zu variieren und auf das persönliche Liegegefühl einzustellen.

 

Ihre Vorteile im Überblick

Die wohlig warme bellvita Wassermatratze passt sich optimal Ihrem Körper an • Sie liegen entspannt und ohne übermäßigen Auflagedruck, schlafen schneller ein und erleben längere Tiefschlafphasen, weil Sie sich weniger drehen müssen • Beim Thema „Umdrehen in einem Wasserbett“ denken viele Menschen noch an das Vorurteil, ein Wasserbett würde endlos schaukeln - etwa wie ein Schiff auf hoher See Dank verschiedener Beruhigungsstufen in einem Wasserbett ist dem aber nicht so, ganz Im Gegenteil! Ein Wasserbett ist natürlich niemals „hart“ wie eine Matratze, aber es muss auch nicht schaukeln wie ein Schiff im Wellengang.

 

Gibt es Nachteile bei einem Wasserbett?

 

Wasserbetten im Wandel der Zeit

Die ersten Wasserbetten, die schon in den 1980er Jahren verkauft wurden, waren Wassersäcke ohne irgendwelche Beruhigungsstufen. Es gab zudem noch keine DUAL Wassermatratze, sondern nur Mono-Systeme, d.h. eine einzige große Wasserkammer. Meistens waren es sogenannte Hardside Wasserbetten, mit einer unbequemen Holzkante für den Ein- und Ausstieg. Die damaligen Wasserbetten waren außerdem noch ziemlich schwer. Es gab sogar Hersteller, die besagte Wassersäcke nur einrahmten, aber in ganzer Höhe von ca. 30-40cm mit Wasser befüllten. Daher rühren auch heute noch viele Vorurteile gegenüber Wasserbetten – beispielsweise, dass man in Wasserbetten grundsätzlich stark nachwackelt, dass man kaum zu zweit darin liegen kann und diese mitunter mehrere Tonnen schwer sind.

 

Die Nachteile von Mono-Systemen bei Wasserbetten

Auch um die Temperatur musste man sich streiten, gab es doch im Mono-System nur eine Heizung und diese hatte damals durch schlechte Isolierung noch einen sehr hohen Stromverbrauch. Dies ist bei den modernen Softside-Wasserbetten mit dualem Zweikammer-System, wie sie von bellvita hergestellt werden, aber natürlich längst nicht mehr der Fall: Unsere Wasserbetten sind weder schwer, noch wackeln sie übermäßig viel (hier treten die Beruhigungsvliese in Erscheinung) und auch die Temperatur der heutigen Energiesparheizungen kann man für beide Seiten getrennt einstellen.

 

Nachteile heutiger Wasserbetten

Wenn man die Nachteile heutiger Wasserbetten aufzeigen möchte, fallen uns nur der komplexere Vorgang des Ein- und Aussteigens, insbesondere in unberuhigte Freeflow Wasserbetten ein. Dadurch, dass man keinen Auflagedruck hat, hat man auch keinen Widerstand und so ist es etwas schwieriger, sich in einem Wasserbett umzudrehen, oder aus diesem auszusteigen. Allerdings dreht man sich im Schlaf auf einem Wasserbett eben wegen der „Schwerelosigkeit“ auch nicht so oft um und den richtigen Trick für das Aussteigen, nämlich das rückenschonende Herausdrehen mit dem gegenüberliegenden Bein, hat man schnell raus. Ein weiterer Nachteil ist, dass man das Wasserbett bzw. die Bauteile, die in einem herkömmlichen Bett das Lattenrost ausmachen würde, nicht verstellen kann.

 

Wasserbetten im medizinischen Bereich

Es gibt hier bereits Systeme für Wasserbetten, allerdings sind diese bisher nicht zufriedenstellend, weil die Flüssigkeit natürlich dann nach unten fließt. Deshalb findet man trotz der unübertroffenen Vorteile für Dekubitus-Patienten und bettlägerige Menschen die Wasserbetten bisher auch leider nur wenig im medizinischen Bereich, bei dem es auf die Verstellbarkeit der Betten ankommt – etwa bei der Rückenlehne zum Essen im Bett.

 

Nachteile im Überblick:

• Wasserbetten sind noch immer mit Vorurteilen behaftet, da sie von frühen Modellen herrühren

• Das Ein- und Aussteigen aus einem Wasserbett muss man erst einmal rauskriegen – mit ein bisschen Übung gelingt es einem aber schnell

• Wasserbetten haben leider noch nicht alle Einstellungsmöglichkeiten wie sie andere medizinische Betten haben – wir bei bellvita sind immer am Puls und kennen die neusten Trends Sie brauchen weitere Infos? Kein Problem, kontaktieren Sie uns einfach unter info@bellvita.ch


Wasserbett kaufen: Ein- oder Zweikammer Wasserbetten – Mono- oder Dual-System für Ihr Wasserbett?

 

Die Qual der Wahl: Mono oder Dual-System?

Wenn Sie vorrangig alleine im Wasserbett schlafen und eine große Liegefläche nutzen möchten, dann ist die Verwendung eines Mono-Systems mit nur einer Wasserkammer und einer Heizung empfehlenswert.

 

Trennwände und getrennte Steuerung

Ein Dual-System mit zwei Wasserkammern und zwei Heizungen ist vor allem dann geeignet, wenn Sie hauptsächlich zu zweit in Ihrem neuen bellvita Wasserbett schlafen möchten. Bei einem Dual-System können sowohl die Wassermenge als auch die Temperatur individuell angepasst werden. Die bei den bellvita Wasserbetten zum Einsatz kommende Trennwand mindert dabei die Übertragung von Wellenbewegungen der einen auf die andere Matratzenseite. Somit sorgt diese für einen störungsfreien und erholsamen Schlaf.

 

Adieu Besucherritze!

Im Wasserbett haben Sie zudem, trotz dualem System, keine Besucherritze mehr. So können Sie - oder auch die Kinder - in einem Dual-System bequem in der Mitte liegen. Ersatz Wasserkerne für Ihr bellvita Wasserbett in unterschiedlichen Beruhigungsstufen finden Sie selbstverständlich bei bellvita. Die Infos im Überblick: • Mono-Systeme eignen sich für Allein-Schläfer mit großer Liegefläche • Paare denken besser über ein Dual-System nach • Bei Wasserbetten gibt es keine Besucherritze – Schlafen in der Mitte ist kein Problem   Es gibt noch Unklarheiten, bevor Sie ein Wasserbett kaufen? Unter info@bellvita.ch stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite!

 

Die richtige Pflege von Wasserbetten - muss das Wasser in einem Wasserbett regelmäßig gewechselt werden?

 

Wasserbetten Pflege leichtgemacht

Das Wasser in Ihrem bellvita Wasserbett muss nach der Erstbefüllung nicht mehr gewechselt werden. Allerdings muss das Wasser regelmäßig durch Zugabe des bellvita Konservierer  aufbereitet werden. Unsere Empfehlung: Nach der Erstbefüllung sollte der bellvita Konservierer  schnellstens hinzugegeben werden.

 

Unser bellvita Wasserbetten Konservierer

Zur Aufrechterhaltung der Garantie ist es erforderlich, das Wasserbett „von Innen“ durch Zugabe das Konservierers zu pflegen. Dieser bereitet nämlich nicht nur das Wasser auf, sondern schützt und pflegt auch das Vinyl. Wir empfehlen, den bellvita Konservierer zur Aufbereitung des Wassers im Wasserbett mindestens alle 12 Monate und mit mindestens 250 ml in jede Wasserkammer zu geben. Nur bei der Verwendung des bellvita Konservierer  gilt die erweiterte, freiwillige Garantie von 3 Jahren auf die Vinyl-Komponenten, gemäß unseren Garantiebedingungen.

 

Vorteile des bellvita Konservierer

Der bellvita Konservierer unterdrückt die Bakterienbildung in der Flüssigkeit vom Wasserbett. Der zusätzlich von uns empfohlene Vinylreiniger dient zur Entfernung von Salz-Rückständen, welche zum Beispiel durch Schweiß verursacht werden. Diese Verunreinigungen müssen zur Aufrechterhaltung der Garantie mindestens alle 3 Monate vom Vinyl entfernt werden.

 

Länger Freude an Ihrem Wasserbett

Den Konservierer finden Sie online, alternativ bestellen Sie direkt noch das umfangreiche Pflege-Paket oder nutzen unsere Servicechecks. Die regelmäßig empfohlenen Pflegeintervalle können Sie mit einem praktischen Staubschutz deutlich verlängern. Am besten gleich mit bestellen, so bleibt Ihr Wasserbett von Anfang an stets sauber. Alle Infos im Überblick: • Wir empfehlen Ihnen, regelmäßig den bellvita Konservierer  zur Aufbereitung der Flüssigkeit ins Wasserbett zu geben • Geben Sie einfach alle 12 Monate mindestens 250 ml des bellvita Konservierers in jede Wasserkammer • Auch den praktischen Staubschutz können wir Ihnen besten Gewissens empfehlen

 

Wasserfüllmenge richtig Einstellen bei Wasserbetten – Wie bestimme ich nachträglich den Liegekomfort in meinem Wasserbett?

 

Einfach nach justieren

Nach der Erstbefüllung kann es dazu kommen, dass Sie die Wasserfüllmenge verändern und auf Ihre Bedürfnisse einstellen. Die Vliese im Inneren des Wasserkerns von Ihrem bellvita Wasserbett entfalten sich durch die Vakuumisierung erst nach ungefähr 2-4 Wochen und saugen sich entsprechend erst in dieser Zeit vollständig voll Flüssigkeit. Diese Flüssigkeit sollten Sie dem Wasserkern nach ca. 2-4 Wochen wieder hinzufügen, indem Sie einige Liter Wasser nachfüllen.

 

Wasserfüllmenge kontrollieren und korrigieren

Sollte sich im Laufe der Zeit der Liegekomfort in Ihrem Wasserbett verändern, so kann dies an der Wasserfüllmenge liegen. Auch im Wasserbett verdunstet Wasser. Wie viel, ist unter anderem abhängig von der eingestellten Temperatur. In der Regel verdunstet nur eine kleine Menge Wasser pro Jahr und der Wasserverlust wird mit der regelmäßigen Zugabe des Konservierer ausgeglichen. Bitte beachten Sie, dass Sie immer nur wenige Liter Wasser nachfüllen und das Bett anschließend wieder entlüften.

 

Zu wenig Wasser im Wasserbett – so erkennen Sie das Problem

Bei der Befüllung vom Wasserbett mit zu wenig Flüssigkeit, haben Sie das Gefühl insbesondere im Beckenbereich durch zu liegen bei zu viel Flüssigkeit im Wasserbett liegen Sie im Hohlkreuz. Beide Liegepositionen beeinträchtigen den Schlafkomfort. Die optimale Befüllung ist erreicht, wenn Sie gleichmäßig und relativ gerade im Wasserbett einsinken und sich wohl fühlen. Ein Schlauchset mit den richtigen Anschlüssen für eine unkomplizierte Befüllung können Sie selbstverständlich online bei uns bestellen. Alle Infos für Sie zusammengefasst: • Füllen Sie 2 – 4 Wochen nach der Erstbefüllung von ihrem Wasserbett etwas Flüssigkeit nach, denn erst dann haben sich die Vliese vollgesogen • Kontrollieren Sie regelmäßig die Wasserfüllmenge und füllen Sie bei Bedarf nach • Der bellvita Konservierer kann Ihnen ebenfalls beim Ausgleichen des Wasserverlusts durch Verdunstung helfen Bei Unklarheiten und Anregungen zum Wasserbetten Kauf stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

 

Gewicht von Wasserbetten - Wie schwer ist mein Wasserbett und wie verteilt sich die Last auf meinem Boden?

 

Für herkömmliche Häuser kein Problem: Das Wasserbett

Das Wasserbett wiegt in der Größe 200×200 cm in befülltem Zustand ca. 500kg. Dieses Gewicht verteilt sich auf ca. 4m2. Somit haben Sie eine Deckenbelastung von ca. 150 – 170 kg/m2 zzgl. Ihrem eigenen Gewicht. Dies sollte normalerweise jede Decke an Tragkraft aufweisen. 

 

Nicht so schwer wie erwartet

Im Vergleich dazu: Neuere Häuser, die nach 1971 erbaut wurden, müssen nach DIN 1055-3 egal ob Beton- oder Holzdecken- eine Tragkraft von mindestens 200 kg/m2 aufweisen. Wenn mehrere Personen an einem Esstisch sitzen ist die Punktlast in der Regel wesentlich höher. Auch ein gut gefüllter Kleiderschrank kann diese unter Umständen weit übersteigen. Viele denken noch an das alte Hardside Wasserbett, welches um einiges schwerer war als das moderne Softside Wasserbett. Das Softside Wasserbett hat leichte Schaumstoffkanten und verteilt sein Gewicht besser über einen Sockel. Man kann bei einem Softside Wasserbett auch auf das Kopfteil verzichten. Was auf den ersten Blick etwas komisch aussehen kann, bringt bei genauerem Nachdenken ganz neue Möglichkeiten. Wenn man das Wasserbett an einer Wand platziert kann man gut auf ein Kopfteil verzichten. Um das Kopfteil zu ersetzten kann man hier auch sehr gut mit Kissen arbeiten.

 

Im Zweifel: Experten fragen!

Um ganz sicher zu gehen können Sie natürlich vorher mit einem Statiker sprechen, der Ihre Deckentragkraft ermittelt.

 

Zusammengefasst:

• Moderne Wasserbetten sind längst nicht mehr so schwer wie früher • In normalen Häusern mit statischer Stabilität spricht nichts gegen den Kauf von einem Wasserbett • Haben Sie dennoch Sorgen, reden Sie einfach einen Statiker!

 

Fixleintuch für Wasserbetten – Kann ich normale Fixleintücher oder Spannbettbezüge für mein Wasserbett verwenden?

 

Ein herkömmliches Fixleintuch kann für Wasserbetten in der Regel nicht mehr verwendet werden, da dieses nicht elastisch genug ist und auch nicht für breite Wassermatratze (Das Wasserbett ist ca. 20cm hoch) ausgelegt ist.

 

Fixleintuch für Wasserbetten suchen und finden

Auch ein Spannleintuch in Übergröße für normale Matratzen weisen in der Regel nicht die für Wasserbetten benötigte Passform und Elastizität auf. Die bellvita Fixleintücher sind daher speziell für die Verwendung auf bellvita Wasserbetten hergestellt. Die qualitativ hochwertige Verarbeitung und der extra breite/hohe Steg mit insgesamt ca. 40 cm bieten eine gute Passgenauigkeit ohne lästiges Verrutschen. Das Beziehen Ihres Wasserbettes wird dadurch ebenfalls erleichtert. Wir bieten Ihnen 2 unterschiedliche Qualitätsstufen mit 3 % Elastan oder mit 8% Elastan

 

Alle Infos im Überblick:

• Normalerweise reichen herkömmliche Betttücher nicht aus

• Wir bieten in unserem Sortiment aber eine Auswahl passender Fixleintücher an

• Wie bei all unseren Produkten legen wir auch bei unseren Betttüchern Wert auf höchste Güte.

 

Wassergeräusche im Wasserbett – können sich Luftblasen und somit Wassergeräusche in meinem Wasserbett entwickeln?

Nach dem Aufbau sollten Sie das bellvita Wasserbett täglich entlüften, da die Flüssigkeit bei dem Befüll Vorgang mit Luft angereichert worden ist. Im Laufe der Zeit verringern sich die Entlüftungsintervalle durch regelmäßige Zugabe des bellvita Konservierer  auf ca. alle 2-4 Wochen. Ziehen Sie beim Entlüften, den Einfüllstutzen vom Wasserbett etwas nach oben, die Luft sammelt sich dort und entweicht dadurch schneller.

 

Wartung – Luft im Wasserbett

Streichen Sie die Luft insbesondere aus den Ecken vom Wasserbett nach vorne zu dem Verschlussstopfen und wiederholen Sie den Vorgang entsprechend, bis alle Luft aus dem Wasserkern entfernt wurde. Hinweis: Ziehen Sie bitte nicht den Verschlussstopfen nach oben! Drehen Sie den Verschluss auf, entnehmen Sie die Sicherheitskappe und gehen mit dem Finger in den Einfüllstutzen und ziehen diesen gleichmäßig nach oben. Bitte waschen Sie sich vorher sorgfältig die Hände um eine Verkeimung des Wassers mit Bakterien zu verhindern.

 

Unsere Produkte helfen bei der Wartung von Ihrem Wasserbett

Den bellvita Konservierer inden Sie hier: Das Mittel zur Unterdrückung von Luftblasenbildung gibt's hier. Wir empfehlen die Verwendung von einer Entlüfter Pumpe für Wasserbetten oder dem Entlüfter Ventil, um Ihnen die Arbeit zu erleichtern.

 

Alle Infos im Überblick:

• Entlüften Sie in der ersten Zeit nach der Erstbefüllung Ihr Wasserbett in täglichen Intervallen

• Nach ein paar Monaten, können die Entlüftungsintervalle erhöht werden

• Die regelmäßige Nutzung des bellvita Konservierer  wird Ihnen bei der Pflege von Ihrem Wasserbett behilflich sein

Wie man ein Wasserbett entlüftet ist Ihnen noch nicht ganz klar? Wir helfen Ihnen gerne weiter!


Einbau von Wasserbetten in bestehende Bettrahmen – kann ich meinen Bettrahmen für das Wasserbett weiterverwenden?

 

Der Einbau in einen vorhandenen Bettrahmen ist in der Regel unproblematisch, da unser bellvita Wasserbetten mit einem entsprechenden Unterbausockel geliefert werden. Dieser Sockel wird einfach anstelle des Lattenrosts in Ihren Bettrahmen gestellt. Wichtig dafür ist, dass der Bettrahmen alleine, also ohne Verstrebungen für das normalerweise darin befindliche Lattenrost, also freistehend bleiben kann. Alle Streben bzw. Lattenrosthalterungen dürfen somit nicht fest mit dem Bettrahmen verbunden sein. Das ist aber bei fast allen Bettrahmen der Fall, da diese Verstrebungen in der Regel nur geschraubt sind.

 

Maße unserer Wasserbetten

Die Gesamthöhe des Bettes beträgt mit normalem Unterbau insgesamt 45cm. Somit sollte die Oberkante des Rahmens vom Boden aus gemessen bei ca. 35-38cm enden. So schaut die Matratze noch genügend raus und das Beziehen mit einem Laken ist einfacher. Sollte die Rahmenoberkante höher liegen kann man auch den Unterbau entsprechen anpassen. bellvita Wasserbetten mit Unterbausockel Für das bellvita Wasserbett verwenden wir einen neuartigen Unterbausockel, welcher angepasst werden kann und für Bettrahmen mit einer Oberkante zwischen 20cm und 45cm verwendet werden kann. Wichtig ist, dass Sie uns vor dem Aufbau informieren, wie hoch der bereits bestehende Bettrahmen in Ihrem Schlafzimmer ist, damit wir eventuelle Anpassungsarbeiten nicht vor Ort ausführen müssen.

 

Freistehendes Wasserbett: Kein Problem

Das bellvita Einbauwasserbett kann natürlich auch freistehende verwendet werden, oder Sie gucken sich unsere Bettrahmen speziell für Wasserbetten einmal an. Sie finden hier zum Beispiel einen Echtholz-Rahmen für Wasserbetten oder einen Boxspring Bett Rahmen für Wasserbetten. H3: Die wichtigsten Infos zu Wasserbetten und bestehenden Bettrahmen: • Sie können Ihren bestehenden Bettrahmen weiter benutzen • Voraussetzung ist, dass der Lattenrost nicht auf einer Verstrebung auflag und das Wasserbett frei im Rahmen steht • Bei fehlenden Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

 

Schutz für Wasserbetten – welches Zubehör für mein Wasserbett ist sinnvoll für die Pflege und den Schutz?

In unserem Shop erhalten Sie alles an Zubehör, was Sie brauchen. Und das zu einem guten Preis. Zum Beispiel die bellvita Wasserbetten Entlüfter Pumpe im Angebot für einen Preis ab 19,90 CHF. Auch das Befüllen ihrer bellvita Wassermatratze stellt mit unserem Schlauchset kein Problem dar. Für einen Preis von 49,90 CHF € bekommen Sie einen 20 m langen Schlauch, mit dem Sie ihre bellvita Wassermatratze direkt aus dem Wasserhahn befüllen können. Die regelmäßige Pflege ist bei einem Wasserbett und der Wassermatratze auch sehr wichtig. Daher bekommen Sie in unserem Shop ein Sparpaket mit Pflegemitteln für einen unschlagbaren Preis ab 89,00 CHF. Zum einfachen Entlüften bieten wir Ihnen in unserem Shop auch ein Entlüftungsventil zum Preis von 20 CHF.  Bitte beachten Sie, dass sich die hier genannten Angebote und Preise mit der Zeit variieren können.  Die regelmäßig empfohlenen Pflegeintervalle können Sie mit einem praktischen Staubschutz deutlich verlängern. Am besten gleich mitbestellen, so bleibt Ihr Wasserbett von Anfang an stets sauber.

 

bellvita limited Edition: Schlafen ohne Kopfkissen

Dadurch, dass sich das bellvita limited Edition für bellvita Wasserbett optimal an Ihren Körper anpasst, benötigen viele Schläfer keine großen Kopfkissen, oder sogar gar kein Kissen mehr.

 

Tolle Ergänzung: Unser Kopfkissen speziell für Wasserbetten

Eine gute Ergänzung kann zu einem Wasserbett aber auch das bellvita Wasserkopfkissen sein. Dieses speziell für die Verwendung auf unseren Wasserbetten hergestellte Kopfkissen besteht aus einer Wasserkammer im Inneren und hochwertigen Hohlfasern. Der Härtegrad sowie die Höhe des Kissens ist durch die Wasserfüllmenge individuell regulierbar. Dadurch passt sich dieses Kissen immer optimal Ihrem Nacken an. Ein Keilkissen als Zubehör speziell für Wasserbetten unterstützt Sie beim Lesen.

 

Lesen im Wasserbett

Denken Sie daran, Sie haben keinen Auflagedruck beim Wasserbett und Sie können darin bequem ein ganzes Buch lesen und nicht nur bequem Schlafen.

 

Die wichtigsten Infos im Überblick:

• Wir bieten eine große Auswahl an Zubehör, beispielsweise unser Kopfkissen speziell für Wasserbetten 

• Wussten Sie, dass die meisten Wasserbetten-Schläfer kein Kissen für den Kopf mehr verwenden? 

• Wie bei all unseren Produkten steht Qualität an erster Stelle!

 

Erfahrungen mit Wasserbetten – gibt es Bewertungen und Erfahrungsberichte zum bellvita Wasserbett?

 

Seit über 15 Jahren Ihr Experte für Wasserbetten

bellvita ist einer der größten deutschen Hersteller von Wasserbetten und beliefert bereits seit über 15 Jahren erfolgreich große Discounter und Handelsplattformen mit Wasserbetten. Daraus resultieren tausende zufriedene Wasserbetten-Schläfer.

 

Tausende zufriedene Kunden

Alleine auf unserer Webseite haben wir tausende sehr gute Bewertungen von Kunden. Nachfolgend haben wir Ihnen einige Erfahrungsberichte zum Schlafen im bellvita Wasserbett und zu unserem Servicegedanken, nämlich „erholsamen Schlaf“ für Sie zusammengestellt:   

Zusammengefasst: 

• Qualität und ausführliche Beratung gehört für uns bei bellvita zum A und O 

• Tausende positive Bewertungen sprechen für sich 

• Sie wollen noch mehr wissen? Kontaktieren Sie uns unter info@bellvita.ch

 

Energiesparheizungen für Wasserbetten – wie hoch ist der Stromverbrauch der Heizung von meinem Wasserbett?

Der Stromverbrauch der von uns für das bellvita limited Edition für ein bellvita Wasserbett verwendeten Energiesparheizung ist natürlich grundsätzlich auch abhängig von der eingestellten Temperatur (26°C bis 36°C) und natürlich auch vom Strom-Tarif vor Ort. Im Durchschnitt verbraucht eine Wasserbettenheizung ca. 30 – 50€ im Jahr. Die Heizung sollte allerdings immer in Betrieb sein.

 

Welche Heizungen gibt es?

Jedes Wasserbett braucht eine Heizung. Bei uns finden Sie eine solide Auswahl von Wasserbettheizungen zum anständigen Preis.

 

Stromverbrauch von Wasserbetten optimieren

Durch ständig offene Fenster im Winter und nicht zugedeckte Betten kann die Wärme schneller entfliehen und die Heizkosten können dadurch steigen. Die verwendete Carbon-Heizung des deutschen Herstellers TBD ist ein Energiespar-Heizelement der Spitzenklasse und der Energiebedarf für Ihr Wasserbett reduziert sich mit dieser Heizung auf ein Minimum. Die Heizleistung beträgt 240 Watt und das Heizsystem für Wasserbetten verfügt über eine Magnetfeldabschirmung mit Erdung. Magnetfelder 6,0 nT (Grenzwert für Personen mit Herzschrittmacher 65.000,00 nT).

 

Ihre Infos im Überblick:

• Die Elektronik der Wasserbettheizung ist mit einer 2,0 A Sicherung gegen Überspannung oder Kurzschluss abgesichert. 

• Elektronische Abschaltung im Störfall, z.B. wenn der Temperaturfühler unterbrochen ist. 

• Schutzisolation mit 5900 Volt geprüft. • Kindersicherung gegen ungewollte Temperaturverstellung. 

• Die Elektronik ist um ein vierfaches überdimensioniert. 

• Anerkannte Prüfsiegel TÜV Süd-GS, EMC (EMV u. EMF) 

Der Energiebedarf wurde vom Hersteller wie folgt ermittelt: 

• Energieverbrauch "Carbon Heater Wasserbetten Heizung“ 

• Durch Langzeitmessungen unter Realbedingungen wurden folgende empirische Werte und Daten ermittelt (Messgerät "Voltcraft Energy Check 3000" kalibriert): 

• Wasserkern: 90x200x20cm • Zimmertemperatur: 20°C 

• Temperatur Wasserbett: 28°C 

• Kostentarif: 0,12€ / kWh • Heizung: WBHA Carbon 230V/240W 

• Energieverbrauch: 0,62kWh/Tag (Durchschnitt über 14 Tage) 

• Kosten / Tag: 0,12€ x 0,62kWh x 1Tag = 7,44 Cent 

• Kosten / Jahr: 0,12€ x 0,62kWh x 360Tage = 26,78 Euro

 

Die richtige Temperatur für Wasserbetten

Im Winter soll das Bett wohlig warm und im Sommer angenehm kühl sein: das bellvita Wasserbett bietet die perfekte Lösung. Die mitgelieferte Heizung können Sie ganz nach Ihren Wünschen von 26°C – 36°C einstellen. Bitte achten Sie darauf, dass zur Aufrechterhaltung der Garantie, die Temperatur des Wassers niemals unter 25°C sinkt. Das Wasserbett muss ganzjährig regelmäßig mit mindestens 26°C beheizt werden.

 

Heizung mit Köpfchen!

Die Carbon IQ ist eine digitale Heizung für Wasserbetten und mit einer Zeitschaltuhr versehen sowie mit einer 0,1° genauen Einstellmöglichkeit. Zudem bietet diese eine Meldung darüber, wann Sie wieder bellvita Konservierer  in Ihr Wasserbett einfüllen müssen. Etwas unklar? Sie erreichen uns unter info@bellvita.ch

 

Zügeln mit Wasserbetten – Das Zügeln von einem Wasserbett ist unkomplizierter als Sie vielleicht denken!

 

Der Aufbau und das Zügeln von Ihrem Wasserbett sollte zur Aufrechterhaltung der Garantie nur von Fachpersonal durchgeführt werden.

 

Ab- und Aufbau von Wasserbetten

Der Ab- und Aufbau von einem Wasserbett stellt zwar oftmals keine große technische Schwierigkeit dar, aber zum Beispiel muss eine spezielle Pumpe für Wasserbetten dazu genutzt werden, dieses vollständig zu entleeren und das Wasserbett auf Vakuum zu ziehen. Dies ist auch nur gewährleistet, wenn der Schlauch der Pumpe mit den erforderlich, für ein bellvita Wasserbett passenden Anschlüssen versehen ist.

 

Pumpen beim Wasserbetten Transport

Eine solche Pumpe kann man sich zwar auch in einem Wasserbetten-Fachgeschäft ausleihen, aber beim Transport der Wasserkerne gibt es ebenfalls viele Faktoren zu beachten, da sich sonst die Vliese, welche zur Beruhigung im inneren des Wasserkerns eingearbeitet sind, verschieben können und Sie dies erst nach dem Aufbau und der Wieder Befüllung feststellen können. Die Enttäuschung ist dann meistens Groß. Wir empfehlen deshalb den Umzug durch bellvita Fachmonteure, so bleibt es für Sie stress- und sorgenfrei, bei vollem Garantieanspruch.

 

Alle Infos auf einen Blick:

• Um Ihre Garantie aufrecht zu erhalten, sollte Auf- und Abbau unserer bellvita Wasserbetten stets von unserem Fachpersonal durchgeführt werden 

• Theoretisch kann der Ab- und Aufbau auch selber durchgeführt werden, manchmal wird allerdings spezielles Equipment benötigt 

• Sehen Sie davon ab, mit einer geliehenen Pumpe zu arbeiten – diese kann zur Verschiebung der eingearbeiteten Vliese führen

 

Tiere in Wasserbetten – Können Tiere mein Wasserbett beschädigen? Haustiere sind in der Regel kein Problem und haben bisher noch keine ernsthaften Schäden verursacht.

 

Schutzmaßnahmen

Achten Sie beispielsweise darauf, dass beim Abnehmen der Auflage bspw. die Katze nicht auf die ungeschützte Wassermatratze springt und mit Ihrem Krallen das Vinyl beschädigt. Ist das Wasserbett zu und mit einem Spannbetttuch bezogen, ist es jedoch sehr gut geschützt. Zusätzlich empfehlen wir die Verwendung eines sogenannten Vinyl-Topliners. Dieser schützt nicht nur vor Verunreinigungen durch Hautpartikel und Staub, sondern eben auch vor Krallen und erleichtert Ihnen zusätzlich die Pflege vom Wasserbett.

 

Übrigens: Hunde-Wasserbetten gibt’s auch!

Selbstverständlich aber muss Ihr Vierbeiner nicht in Ihrem Wasserbett schlafen, kaufen Sie diesem doch selber ein bellvita Hunde-Wasserbett ;-)!

 

Die wichtigsten Infos für Sie:

• Achten Sie darauf, dass Ihr Liebling mit den Krallen nicht das Vinyl beschädigt • Schaffen Sie bei Bedarf ggf. noch einen Vinyl-Topliner an • Punkte noch unklar? Wir helfen gerne weiter: info@bellvita.ch

 

Versicherungen für Wasserbetten – muss ich mein Wasserbett extra versichern lassen?

 

Meist schon in der Hausratversicherung enthalten

Eine zusätzliche Versicherung ist in der Regel nicht notwendig. Viele Hausratversicherungen beinhalten dies bereits oder man muss es lediglich anmelden, ohne aber dafür Zusatzbeiträge zahlen zu müssen. Nachfragen schadet jedoch im Zweifel nicht. Entgegen vieler Gerüchte ist es außerdem nicht immer notwendig, sich vom Vermieter ein Wasserbett genehmigen zu lassen, wenn diese Regelung nicht Bestandteil des Mietvertrages ist.

 

Die wichtigsten Infos im Überblick:

• Normalerweise ist keine zusätzliche Versicherung nötig 

• Sprechen Sie Ihre Hausratversicherung im Zweifel einfach an, bevor Sie ein bellvita Wasserbett kaufen 

• Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne weiter: info@bellvita.ch

 

Wie bestimme ich die richtige Größe meines Wasserbettes?

Außenmaße und tatsächliche Wasserliegefläche

Unsere modernen bellvita Softside-Wasserbetten sind rundum mit einem schräg verlaufenden Schaumstoffrahmen von 5 cm (Silverline) bis zu 7 cm breite (classicline) ausgestattet. Dies macht das Ein- und Aussteigen komfortabler und reduziert das Gewicht vom Wasserbett. Bitte berücksichtigen Sie bei der Wahl der gewünschten Größe, dass die tatsächliche Wasserliegefläche hierdurch etwas kleiner ist.

 

Die Maße im Überblick

Außenmaße Wasserbett Tatsächliche Wasserliegefläche 100/200 86/186 140/200 126/186 160/200 146/186 180/200 166/186 180/220 166/206 200/200 186/186 200/220 186/206 Ein Wasserbett der Größe 180 x 200cm ist also auch genauso groß, die reine Liegefläche ist allerdings durch den Schaumstoffrahmen in der Länge und in der Breite ca. 14cm kleiner, als die ausgewählte Größe. Es empfiehlt sich deshalb, das Wasserbett etwas größer zu bestellen.

 

Unsere Empfehlung

Bei Personen über 185cm Körpergröße empfehlen wir eine Länge von 220cm. Bedenken Sie bei allem aber, dass der Softsiderahmen in der Regel auch nicht unbequemer als eine normale Matratze ist ;-)!

 

Alle Infos zusammengefasst:

• Achten Sie immer darauf, dass die tatsächliche Liegefläche etwas kleiner ist als die Außenmaße vom Wasserbett • Dies gilt vor allem für große Personen! • Bei Fragen helfen wir gerne weiter: info@bellvita.ch

 

 

Aus welchem Material besteht ein Wasserbett?

 

Vinyl – nicht nur für Schallplatten

Die Wassermatratze für Wasserbetten wird aus strapazierfähigem CE Vinyl oder aus Mesamoll 2 Vinyl hergestellt. Beide Typen sind sehr robust und verfügen über verstärkte Schweißnähte, die auf der Unterseite der Matratze verlaufen, wo der Druck am geringsten ist.

 

Vorteile unseres Vinyls

Der Vorteil von Mesamoll 2 Vinyl ist, dass dieses durch den verwendeten Weichmacher elastischer ist und länger geschmeidig bleibt. Hierdurch ist die Gefahr von Austrocknung und Rissen geringer und die Wassermatratze verfügt über eine längere Lebensdauer. Für unsere silverline Wasserbetten verwenden wir ausschließlich 0,6mm starkes Qualitätsvinyl, welches unter der Verwendung phatalatfreier Weichmacher (Mesamoll® II) hergestellt wurde. Dieser besitzt die Eigenschaft einer hohen Anpassungs- und Strapazierfähigkeit.

 

Hochqualitative Materialien sorgen für lange Freude am Wasserbett

Selbstverständlich entspricht das Vinyl ebenso der Kinderspielzeug-Norm. Die Vliese der bellvita silverline Wasserbettmatratze sind gegen Verrutschen durch eine zusätzliche Befestigung im Wasserkern gesichert. Für die hochwertige Qualität unserer silverline Wasserbetten bürgen wir mit einer Long-Life-Garantie von bis zu 12 Jahren auf das Vinyl bei richtiger Pflege und gemäß unseren AGBs. Der Mesamoll-Gehalt in unseren Wasserbetten wird regelmäßig überprüft.

 

Qualität ist das A und O

Wir verwenden ausschließlich 0,6mm starkes Qualitätsvinyl für unsere silverline Wasserbetten, welches unter der Verwendung phthalatfreier Weichmacher (Mesamoll 2) hergestellt wurde. Das Vinyl ist nach EU Norm EN 71 Part 3 Schadstoff-geprüft und übertrifft somit die strengen Kinderspielzeug-Normen um ein Vielfaches (Stand 11/2017). Als Lizenznehmer von Lanxess bestätigen wir, dass die von uns verwendete Wasserbettenfolie für unser bellvita silverline Wasserbett ausschließlich Mesamoll 2 enthält und keine weiteren, insbesondere Phthalat haltigen Weichmacher. Die Überprüfung des von uns verarbeiteten Vinyls erfolgte zuletzt am 13.07.2018 durch ein unabhängiges Prüfinstitut.

 

Unser Vinyl im Überblick:

• Wir nutzen zwei hochqualitative Arten von Vinyl 

• All unsere Schweißnähte sind äußerst strapazierfähig und unterliegen höchsten Sicherheitsstandards 

• All unsere Materialien sind ungiftig und somit selbstverständlich auch für Kinder geeignet.

 

Wie belastbar ist ein Wasserbett und auf welche Prüfzertifikate sollte ich achten?

 

Was Sie wissen müssen

Die bellvita Wasserbetten und deren Bestandteile werden regelmäßig einzeln und als Ganzes überprüft. Zuletzt z.B. durch die Hermes Hansecontrol Prüfung am 19.12.2018. Aber was ist wichtig und insbesondere auf welche Prüfungen und Zertifizierungen bei einem Wasserbett sollten Sie achten? Wir bei bellvita prüfen unsere Wasserbetten regelmäßig auf die Hautverträglichkeit der einzelnen Bestandteile.

 

Qualität wird bei uns großgeschrieben

So wird das bellvita Wasserbett z.B. regelmäßig, auf PE (Polyethylen)-gehalt, Dispersionsfarbstoffe, Pentachlorphenol, Formaldehyd und sonstige Stoffe getestet mit denen Sie und Ihre Haut in Kontakt kommen. Aber auch die Verpackungen werden auf Blei, Cadmium, Chrom VI, Quecksilber getestet. Alle verwendeten Textilien verfügen nicht nur über die erforderliche Textilkennzeichnungen, wie z.B. die Bestandteile des Wasserbettbezugs und die prozentuale Zusammensetzung wie Baumwoll- oder Polyester Anteile, sondern auch die freiwilligen Kennzeichnungen wie Waschanleitung oder Pflegehinweise zu Ihrem Wasserbettbezug. Das von unser zur Beruhigung der Wasserbetten verwendete hochwertige Vlies ist Ökotex zertifiziert und übertrifft den heutigen Standard. Dadurch garantieren wir eine lange Lebensdauer der Beruhigungsstufen.  

 

Alle Infos im Überblick:

• Alle bellvita Wasserbetten und ihre Bestandteile werden regelmäßig geprüft 

• Auch unsere Verpackungen werden strengstens überprüft 

• Qualität steht bei uns an erster Stelle! 

• Unsere Vliese sind Ökotex zertifiziert und sind mehr als nur der gängige Standard 

• Bei richtiger Pflege garantieren wir eine lange Lebensdauer Ihres Wasserbetts  

 

Aufbau und Montage für Wasserbetten – Lieferung und Aufbauservice: Für Ihr bellvita Wasserbett inkl!

 

Bei uns findet jeder das Angebot, das zu ihm passt. Wir haben teilweise Angebote für Wasserbetten für einen Preis von unter 1700 CHF. Der geringe Preis steht hier allerdingt nicht für eine geringe Qualität. Versand und Lieferung innerhalb des deutschen Festlandes sind im Preis inkl. Und auch der Montageservice inkl. Einweisung durch unser Personal ist im Preis inbegriffen. In den Angeboten inkl. ist auch eine vor Ort Beratung.  Die Lieferung von Zubehör innerhalb Deutschlands hat einen Preis von 9 CHF. 

Angebote

Unsere Angebote reichen von normalen Wasserbetten zum kleinen Preis bis zur Luxus Media Edition mit versenkbarem Fernseher. Bei uns finden Sie auch Wasserbetten in der Optik von Boxspringbetten. Auch hier versteht sich das Angebot wieder inkl. Beratung und Lieferung innerhalb des deutschen Festlandes. Und für jeden, der seinem Nachwuchs was Gutes tun will haben wir auch was im Angebot. Denn bei uns gibt es Wasserbetten für Babys, und das zum anständigen Preis. Für unsere jüngsten Kunden hat Sicherheit oberste Priorität. In der Lieferung inkl. ist eine Heizung aus Keramik. Und zwar die Sigma K Keramik Heizung. Diese ist die einzige Heizung für Wasserbetten, die von TÜV und GS geprüft wurde. Außerdem wurde diese Heizung von der IGEF als 100% strahlungsarm zertifiziert. Es gibt auch Angebote inkl. eins Aufbauset mit Pflegemittelset zur Erstbefüllung. Der Preis unserer Wasserbetten ist teilweise inkl. einer Herstellergarantie von 12 Jahren. In unserem Shop finden Sie auch Einbau- Wasserbetten. Diese lassen sich problemlos mit ein paar Handgriffen in ihr altes Bettgestell einbauen. Auch hier gibt es die normale Variante zum anständigen Preis. Für wen der Preis keine zu große Rolle spielt gibt es auch die Version inkl. Luft-Trennwand.

Wasserbett kaufen von bellvita Nachfolgend haben wir Ihnen anhand von Erfahrungsberichten zum Thema Wasserbett einen kleinen Ratgeber zu den Vorteilen und Nachteilen von Wasserbetten... mehr erfahren »
Fenster schließen
Wasserbetten

Wasserbett kaufen von bellvita

Nachfolgend haben wir Ihnen anhand von Erfahrungsberichten zum Thema Wasserbett einen kleinen Ratgeber zu den Vorteilen und Nachteilen von Wasserbetten zusammengestellt. 


Die Geschichte der Wasserbetten

 

Guter Schlaf in Mazedonien

Bereits vor über 3000 Jahren sollen sich die Menschen bereits Säcke aus Ziegenhäuten mit Flüssigkeit gefüllt haben um darauf komfortabler schlafen zu können. Sogar Alexander der Große soll auf mit Flüssigkeit gefüllten Säcken in seinem Palast geschlafen haben, welcher sich tagsüber so stark aufheizte, dass es für Ihn eine Wohltat gewesen sein soll, nachts auf den mit kaltem Brunnenwasser gefüllten Wassersäcken zu ruhen. In den kühleren Monaten wurden diese Wassersäcke tagsüber von der Sonne im warmen Sand aufgewärmt und dienten so in der Nacht als bequeme warme Schlafunterlage.

 

Wasserbetten während der Industrialisierung

Mitte des 18. Jahrhunderts wurde diese Idee von einem Mann, Namens William Hooper aufgegriffen und für die Anwendung als medizinische Schlafunterlage weiterentwickelt. Diese wurde von einem Mann namens Sir James Paget in einer Publikation als neueste Erfindung für die Medizin und Chirurgie beschrieben. Hauptziel war es, den Bettlägerigen Patienten einen „schwerelosen Schlaf“ zu ermöglichen.

 

Von Wasserliegen und Sitzsäcken

Um das Jahr 1885 wurde das Wasserbett erstmals im Harolds Katalog auch für nicht bettlägerige Menschen angeboten. Um das Jahr 1930 entwickelte C.A. Ewald das Wasserbett als Schlafsystem weiter, indem er Kautschuk als undurchlässiges Material verwendete und diese zur Dekubitus-Behandlung vermarktete.

1968 entwickelten Design-Studenten ein neuartiges Sitzmöbel auf der Grundidee der zuvor mit Styroporkügelchen gefüllten Sitzsäcke. Sie füllten diese mit Flüssigkeit und sobald man sich draufsetzte, verwandelte sich der Sitz aufgrund der Unförmigkeit eher in eine Wasserliege. Diese Idee fand in den USA großen Anklang.

 

Wasserbetten Boom

Im Jahr 1974 wurde das Wasserbett im großen Brockhaus als „Liegemöbel für den Wohnbedarf“ bezeichnet. Mitte der 1980er Jahre erlebten die Wasserbetten einen Boom in Europa zuerst in den Benelux Ländern und ab den 1990ern auch in der Schweiz. Damals waren es noch unberuhigte Wassersäcke und es gab noch keine DUAL-Wassermatratze, sondern nur Mono-Systeme. Meistens waren es sogenannte Hardside Wasserbetten, mit einer unbequemen Holzkante für den Ein- und Ausstieg und die Wasserbetten waren noch ziemlich schwer. Es gab sogar Hersteller, welche die Säcke nur einrahmten aber in ganzer Höhe von ca. 30-40cm mit Flüssigkeit befüllten.

 

Vorurteile ausräumen

Daher rühren auch heute noch die Vorurteile gegenüber Wasserbetten, nämlich, dass man in diesen stark nachwackelt, man kaum zu zweit darin liegen kann und diese mitunter mehrere Tonnen schwer sind. Auch um die Temperatur musste man sich streiten, gab es doch im Mono-System nur eine Heizung und diese hatte damals durch schlechte Isolierungen noch einen sehr hohen Stromverbrauch.

Dies ist heute bei den modernen Softside-Wasserbetten mit dualem Zweikammer-System wie sie von bellvita hergestellt werden aber natürlich längst nicht mehr der Fall. Diese sind weder schwer, noch wackeln sie durch die Verwendung von Beruhigungsvliesen übermäßig viel und auch die Temperatur der heutigen Energiesparheizungen kann man für beide Seiten getrennt einstellen.

 

Wasserbetten im Laufe der Jahre

• Das Wasserbett entwickelte sich von Medizin-Bedarf zum Brockhaus Klassiker

• Wasserbetten und Sitzsäcke waren gar nicht so weit voneinander entfernt

• Die damals geltenden Vorurteile (Nachwackeln, Temperatur und Isolierung) sind heut zu tage kein Problem mehr.

 

Die Vorteile von Wasserbetten – warum ein Wasserbett kaufen? Nicht nur gut für den Rücken

 

Woher kommen die Begriffe Softside und Hardside

Ein Softside Wasserbett ist eigentlich eine Weiterentwicklung des Hardside Wasserbett. Das Softside Wasserbett kam gegen Ende der 80er Jahre auf den Markt. Wie der Name "Softside" schon erahnen lässt hat das Softside Wasserbett weiche Seiten. Beim Vorgänger dem Hardside Wasserbett wurde ein Holzkasten mit Wasser gefüllt. Bei dem Softside Wasserbett wurde dieser harte Rahmen durch weichen Polyetherschaum ersetzt. So kann man bei dem Softside Wasserbett leichter ein- und aussteigen. Zusätzlich ist das Softside Wasserbett besser isoliert und hält somit die Wärme der Heizung besser. Dadurch muss die Heizung weniger benutzt werden und man verbraucht weniger Strom.

Das Softside Wasserbett liegt auf einem Podest und nicht in einem Bettgestell. Somit verteilt das Softside Wasserbett sein Gewicht besser als das Hardside Wasserbett.  Ein Softside Wasserbett enthält auch weniger Wasser als ein Hardside Wasserbett und ist somit leichter.

Auch wenn es um die Bettwäsche geht unterschieden sich Softside und Hardside ziemlich. Die Bettwäsche muss beim Hardside Wasserbett vollständige um die Wassermatratze ins Bettgestell gesteckt werden. Luxuriösere Softside Wasserbetten haben im Gegenzug oft einen so genannten Split-Schaum Rahmen. Dort kann man die Bettwäsche leicht zwischen stecken.

Beim Thema Bezug unterscheiden sich Softside und Hardside auch. Der Bezug von einem Softside Wasserbett umhüllt dieses vollständig. Dadurch verschieb sich der Bezug vom Softside Wasserbett nicht. Bei einem Hardside Wasserbett wird der Bezug lose zwischen Bettgestell und Wassermatratze gesteckt.

 

Zusammengefasst: 

• Softside Wasserbetten sind eine Weiterentwicklung von Hardside Wasserbetten

• Softside Wasserbetten sind leichter, verteilen ihr Gewicht besser und man kann besser ein- und aussteigen 

• Die Wärme wird bei Softside Wasserbetten besser gehalten und die Heizung muss weniger laufen

• Hardside Wasserbetten werden kaum noch verkauft, da die Vorteile bei Softside Wasserbetten einfach zu groß sind

 

Das Schlafen auf einem Wasserbett sorgt für eine optimale Entlastung der Bandscheiben. Die wohlig warme Wassermatratze passt sich optimal Ihrem Körper an. Sie liegen entspannt und ohne übermäßigen Auflagedruck.

Endlich guter Schlaf

Sie schlafen schneller ein und erleben längere Tiefschlafphasen, weil Sie sich weniger drehen müssen, denn das Wasserbett unterstützt Ihren Körper auf bestmögliche Weise. So beugen Sie Verspannungen und Rückenschmerzen bestmöglich vor. Zudem bietet das Wasserbett ein gesundes Schlafklima und ist nicht nur für Allergiker bestens geeignet.

 

Wasserbetten und Allergiker

Herkömmliche Matratzen bieten einen guten Nährboden für Hausstaubmilben und sonstige Keime. Ein Wasserbett ist immer hygienischer: Milben setzen sich nicht auf dem Vinyl fest, Feuchtigkeit verdunstet schneller und es lässt sich einfach abwaschen, genau wie der antiallergische Bezug.

Der richtige Bezug

Der richtige Bezug für Wasserbetten ist sehr wichtig. Bei uns finden Sie den passenden Bezug zu einem anständigen Preis. Der Preis kann bei verschiedenen Qualitätsstufen variieren. Im Angebot beginnt der Preis für einen Bezug bei uns bei ca. 400 CHF.  Für den Preis  erhalten Sie einen Bezug von hochwertiger Qualität, welcher bei bis zu 90 °C gewaschen werden kann und so bei Schongang in den Trockner kann. Wenn Sie noch mehr Qualität wünschen erhalten Sie für einen Preis ab ca. 650 CHF einen Bezug aus Tencel. Dieser Bezug bietet mittels Nanotechnologie einen dauerhaften und natürlichen Schutz vor Milben und Schimmel. Darüber hinaus ist dieser Bezug antibakteriell, antistatisch, temperaturausgleichend und hervorragend feuchtigkeitsregulierend. Tencel ist eine zu 100% biologische Naturfaser, die aus Holz gewonnen wird.

Wenn Sie es noch luxuriöser wünschen und der Preis keine Rolle spielt haben wir auch dafür etwas im Angebot. Ab einem Preis von ca. 700 CHF bekommen Sie bei uns einen Bezug mit Cashmere. Dieser hochwertigste Bezug bietet durch Verwendung reiner Kashmir-Wolle ein perfektes Feuchtigkeitsmanagement durch eine ausgeklügelte Stoffzusammensetzung. Der flauschige Oberstoff bietet eine seidige Haptik durch die weiche, sehr feine Faser welche durch Kämmen, aus dem Unterfell der Kaschmier-Ziegen gewonnen wird. Eine spezielle Beschichtung aus Silberfäden der Unterseite vom Bezug verhindert Geruchs- und Bakterienbildung. Wir von bellvita garantieren die Verwendung hochwertigster und hautfreundlichster Materialien. Somit ist dieser antiallergische Bezug auch hervorragend für Allergiker geeignet. 

 

Wasserbett kaufen und genießen

Das Niveau Ihres Schlafs wird sich spürbar verbessern! Im Gegensatz zu einer herkömmlichen Matratze finden Sie auf der Oberfläche von einem Wasserbett keinen Staub, Schweiß, Bakterien oder Hausstaubmilben, denn diese ist sauber.

 

Wasserbett, ein Leben lang

Die Haltbarkeit bzw. die Lebensdauer von einem Wasserbett gegenüber einer normalen Matratze ist mindestens doppelt, wenn nicht sogar viermal so Lange. Im Gegensatz zu herkömmlichen Matratzen ändern sich die Liegeeigenschaften einer bellvita Wassermatratze im Laufe der Jahre nicht, da die Flüssigkeit, auf dem Sie liegen, seine Form immer beibehält.

Ihre herkömmliche Matratze sollten Sie alleine aus hygienischen Gründen bereits nach einigen Jahren austauschen. Ihr bellvita Wasserbett ist immer frisch, wie am ersten Tag, auch nach Jahren noch. Sollte sich der Liegekomfort verändern, dann liegt dies an der richtigen Wasserfüllmenge und kann mit dieser einfach wieder reguliert werden. Auch die eigene Gewichts Zu- oder Abnahme kann über die Wasserfüllmenge reguliert werden.

Vorteile von Wasserbetten:

• besserer Schlaf durch längere Tiefschlafphasen

• Bestens geeignet für Allergiker

• Wasserbetten können Stress vorbeugen

• Schweiß und Bakterien haben bei Wasserbetten keine Chance

Brauchen Sie mehr Informationen? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail an info@bellvita.ch


 

Wellen- und Beruhigungsstufen von Wasserbetten – wie finde ich die richtige Beruhigungsstufe für mich in meinem Wasserbett?

Was ist eigentlich „Beruhigungsstufe“?

Mit Beruhigung bezeichnet man die Nachschwingzeit des Wassers bei einer Bewegung. Die bellvita Wasserbetten werden von uns in unterschiedlichen Beruhigungsstufen angeboten, zum Beispiel mit 50% (mittlere Beruhigung) und damit 1-3 Sekunden Nachschwingzeit der Flüssigkeit und mit 90% (starke Beruhigung) und unter 1 Sekunde Nachschwingzeit der Flüssigkeit. Zur Beruhigung vom Wasserbett sind Vliese in den Wasserkern eingearbeitet, die die Flüssigkeit bremsen, eine 50% Beruhigung entspricht ca. 2 Vlieseinlagen, eine 90% Beruhigung entspricht somit etwa 4 Vlieseinlagen. Ein weniger beruhigtes Wasserbett schwingt somit länger (unruhiger) nach, als ein stark beruhigtes Wasserbett. Weiterhin bieten wir mit 30% Beruhigung (1 Vlieseinlage) auch eine unruhige und mit 98% (geeignet für schwer Bandscheiben-geschädigte Personen) eine sehr, sehr ruhige Variante an.

 

Free-Flow Wasserbetten

Es gibt auch sogenannte "Free Flow"-Wasserbetten, dort gibt es gar keine Beruhigung und Sie liegen auf dem puren Wassersack, welcher extrem nachschwingt und unserer Meinung nach somit einfach zu unruhig ist.

 

Unsere Beruhigungsstufen

Wir haben mit den von uns angebotenen Beruhigungsstufen beste Erfahrungen gemacht. Aber als Hersteller von Wasserbetten können wir natürlich auch auf Ihre individuellen Wünsche eingehen. Fakt ist, je weniger das Wasserbett beruhigt ist, desto höher ist der Liegekomfort, weil sich das Wasserbett optimal an Ihren Körper anpasst. Allerdings sind hier auch das Umdrehen und Einsteigen in ein Wasserbett schwieriger. Wenn Sie Wasserbett-Anfänger sind, werden Sie unserer Erfahrung nach in den ersten Nächten auf einem 98% beruhigten Wasserbett eventuell etwas besser (es ist ggf. vertrauter, wenn Sie vorher eine „normale“ Matratze hatten) schlafen. Innerhalb weniger Tage aber werden Sie sich unter Umständen ärgern, da ein Bett mit 50% Beruhigung einfach mehr Spaß macht, ohne dabei zu unruhig zu sein. Insgesamt bieten wir bei dem bellvita Wasserbett 6 Standard-Beruhigungsstufen an.

 

Ratgeber: Die richtige Beruhigungsstufe auswählen

Wasserbett Anfängern empfehlen wir bis zu einem Körpergewicht von ca. 70 kg, eine Mittlere bis Starke Wellenberuhigung und ab einem Körpergewicht von über 70 kg bis ca. 100 kg eine starke, bis volle Beruhigung. Natürlich können Sie auf Anfrage auch für beide Seiten separate Beruhigungsstufen wählen. Ein Wasserbett ist auch für Personen mit einem Gewicht von über 150 kg problemlos geeignet.

 

Wasserbetten mit Beruhigungsstufe kaufen: Tipps

Als Tipp fürs Kaufen für Unentschlossene: Wir empfehlen mit circa 70% eine relativ hohe Beruhigung mit einer Nachschwingzeit von 1-2 Sekunden für einen Wasserbett-Einsteiger, da Sie diese selber von circa 1 Sekunde Nachschwingzeit über die Wasserfüllmenge auch auf 2 Sekunden anpassen können, wenn Sie sich einmal daran gewöhnt haben. Unsere Kunden kaufen übrigens am liebsten die Beruhigungsstufe 90% ist mit 4 Vliesen und einer Nachschwingzeit von circa 1 Sekunde. Wählen Sie ganz nach Ihrem persönlichen Wohlbefinden Ihre Wunsch-Beruhigung.

 

Was ist eine Beruhigung in einem Wasserbett und wie finde ich die für mich wichtige Beruhigungsstufe?

Kein Vlies = Freeflow Wasserbett: Das ursprüngliche Wasserbett, ohne Wellenberuhigung ist unserer Meinung nach nur für erfahrene Wasserbetten-Schläfer oder für Dekubitus Patienten geeignet.

Schwach - 30% = ca. 5 - 8 Sek. Wellenberuhigung: Passt sich schnell dem Körper an und ist unserer Meinung nach ebenfalls nur für erfahrene Wasserbetten-Schläfer zu empfehlen

Mittel - 50% = ca. 2 - 3 Sek. Wellenberuhigung: Zu empfehlen für Wasserbetten-Schläfer mit einem Gewicht bis zu ca. 70 kg

Hoch – 70% = eine gute Wahl für den Einstieg: Sie bestimmen selber, ob Sie erst einmal nur 1 Sekunde oder später bis zu 2 Sekunden nachschwingen wollen, bzw. wie schnell sich das Wasserbett wieder nach einer Bewegung beruhigt.

Stark - 90% = ca. 1 Sek. Wellenberuhigung: Unsere meistverkaufte Beruhigungsstufe

Volle Beruhigung - 95% = < 0,5 Sek. Wellenberuhigung: Sogar 98% mit einer Beruhigung unter 0,5 Sekunden ist die Variante „Volle Beruhigung“ für diejenigen geeignet, die etwas schwerer aus dem Bett herauskommen und eine Lumbar-Unterstützung wünschen. Hier arbeiten wir nochmal ein zusätzliches Vlies in den Rückenbereich ein. Generell handelt es sich hierbei nur um eine Empfehlung und es gilt gerade für Wasserbetten-Anfänger, eher eine höhere Beruhigungsstufe zu wählen. Auch ist die Beruhigung abhängig von der Wasserfüllmenge und kann durch diese im angegebenen Prozent-Rahmen variiert werden.

 

Wichtiger Hinweis

Der Schlaf auf einem Wasserbett bedarf einer Eingewöhnungsphase. In der Regel dauert diese ca. 4 Wochen. Geben Sie sich und Ihrem Körper Zeit, sich an dieses neue, schwerelose Schlafgefühl zu gewöhnen. Wichtig für eine schnelle Eingewöhnung ist auch die optimale Einstellung der Wasserfüllmenge. Auf einem Wasserbett sollten Sie bequem liegen und relativ gleichmäßig einsinken. Gerade am Anfang empfiehlt es sich, die Wasserfüllmenge zu variieren und auf das persönliche Liegegefühl einzustellen.

 

Ihre Vorteile im Überblick

Die wohlig warme bellvita Wassermatratze passt sich optimal Ihrem Körper an • Sie liegen entspannt und ohne übermäßigen Auflagedruck, schlafen schneller ein und erleben längere Tiefschlafphasen, weil Sie sich weniger drehen müssen • Beim Thema „Umdrehen in einem Wasserbett“ denken viele Menschen noch an das Vorurteil, ein Wasserbett würde endlos schaukeln - etwa wie ein Schiff auf hoher See Dank verschiedener Beruhigungsstufen in einem Wasserbett ist dem aber nicht so, ganz Im Gegenteil! Ein Wasserbett ist natürlich niemals „hart“ wie eine Matratze, aber es muss auch nicht schaukeln wie ein Schiff im Wellengang.

 

Gibt es Nachteile bei einem Wasserbett?

 

Wasserbetten im Wandel der Zeit

Die ersten Wasserbetten, die schon in den 1980er Jahren verkauft wurden, waren Wassersäcke ohne irgendwelche Beruhigungsstufen. Es gab zudem noch keine DUAL Wassermatratze, sondern nur Mono-Systeme, d.h. eine einzige große Wasserkammer. Meistens waren es sogenannte Hardside Wasserbetten, mit einer unbequemen Holzkante für den Ein- und Ausstieg. Die damaligen Wasserbetten waren außerdem noch ziemlich schwer. Es gab sogar Hersteller, die besagte Wassersäcke nur einrahmten, aber in ganzer Höhe von ca. 30-40cm mit Wasser befüllten. Daher rühren auch heute noch viele Vorurteile gegenüber Wasserbetten – beispielsweise, dass man in Wasserbetten grundsätzlich stark nachwackelt, dass man kaum zu zweit darin liegen kann und diese mitunter mehrere Tonnen schwer sind.

 

Die Nachteile von Mono-Systemen bei Wasserbetten

Auch um die Temperatur musste man sich streiten, gab es doch im Mono-System nur eine Heizung und diese hatte damals durch schlechte Isolierung noch einen sehr hohen Stromverbrauch. Dies ist bei den modernen Softside-Wasserbetten mit dualem Zweikammer-System, wie sie von bellvita hergestellt werden, aber natürlich längst nicht mehr der Fall: Unsere Wasserbetten sind weder schwer, noch wackeln sie übermäßig viel (hier treten die Beruhigungsvliese in Erscheinung) und auch die Temperatur der heutigen Energiesparheizungen kann man für beide Seiten getrennt einstellen.

 

Nachteile heutiger Wasserbetten

Wenn man die Nachteile heutiger Wasserbetten aufzeigen möchte, fallen uns nur der komplexere Vorgang des Ein- und Aussteigens, insbesondere in unberuhigte Freeflow Wasserbetten ein. Dadurch, dass man keinen Auflagedruck hat, hat man auch keinen Widerstand und so ist es etwas schwieriger, sich in einem Wasserbett umzudrehen, oder aus diesem auszusteigen. Allerdings dreht man sich im Schlaf auf einem Wasserbett eben wegen der „Schwerelosigkeit“ auch nicht so oft um und den richtigen Trick für das Aussteigen, nämlich das rückenschonende Herausdrehen mit dem gegenüberliegenden Bein, hat man schnell raus. Ein weiterer Nachteil ist, dass man das Wasserbett bzw. die Bauteile, die in einem herkömmlichen Bett das Lattenrost ausmachen würde, nicht verstellen kann.

 

Wasserbetten im medizinischen Bereich

Es gibt hier bereits Systeme für Wasserbetten, allerdings sind diese bisher nicht zufriedenstellend, weil die Flüssigkeit natürlich dann nach unten fließt. Deshalb findet man trotz der unübertroffenen Vorteile für Dekubitus-Patienten und bettlägerige Menschen die Wasserbetten bisher auch leider nur wenig im medizinischen Bereich, bei dem es auf die Verstellbarkeit der Betten ankommt – etwa bei der Rückenlehne zum Essen im Bett.

 

Nachteile im Überblick:

• Wasserbetten sind noch immer mit Vorurteilen behaftet, da sie von frühen Modellen herrühren

• Das Ein- und Aussteigen aus einem Wasserbett muss man erst einmal rauskriegen – mit ein bisschen Übung gelingt es einem aber schnell

• Wasserbetten haben leider noch nicht alle Einstellungsmöglichkeiten wie sie andere medizinische Betten haben – wir bei bellvita sind immer am Puls und kennen die neusten Trends Sie brauchen weitere Infos? Kein Problem, kontaktieren Sie uns einfach unter info@bellvita.ch


Wasserbett kaufen: Ein- oder Zweikammer Wasserbetten – Mono- oder Dual-System für Ihr Wasserbett?

 

Die Qual der Wahl: Mono oder Dual-System?

Wenn Sie vorrangig alleine im Wasserbett schlafen und eine große Liegefläche nutzen möchten, dann ist die Verwendung eines Mono-Systems mit nur einer Wasserkammer und einer Heizung empfehlenswert.

 

Trennwände und getrennte Steuerung

Ein Dual-System mit zwei Wasserkammern und zwei Heizungen ist vor allem dann geeignet, wenn Sie hauptsächlich zu zweit in Ihrem neuen bellvita Wasserbett schlafen möchten. Bei einem Dual-System können sowohl die Wassermenge als auch die Temperatur individuell angepasst werden. Die bei den bellvita Wasserbetten zum Einsatz kommende Trennwand mindert dabei die Übertragung von Wellenbewegungen der einen auf die andere Matratzenseite. Somit sorgt diese für einen störungsfreien und erholsamen Schlaf.

 

Adieu Besucherritze!

Im Wasserbett haben Sie zudem, trotz dualem System, keine Besucherritze mehr. So können Sie - oder auch die Kinder - in einem Dual-System bequem in der Mitte liegen. Ersatz Wasserkerne für Ihr bellvita Wasserbett in unterschiedlichen Beruhigungsstufen finden Sie selbstverständlich bei bellvita. Die Infos im Überblick: • Mono-Systeme eignen sich für Allein-Schläfer mit großer Liegefläche • Paare denken besser über ein Dual-System nach • Bei Wasserbetten gibt es keine Besucherritze – Schlafen in der Mitte ist kein Problem   Es gibt noch Unklarheiten, bevor Sie ein Wasserbett kaufen? Unter info@bellvita.ch stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite!

 

Die richtige Pflege von Wasserbetten - muss das Wasser in einem Wasserbett regelmäßig gewechselt werden?

 

Wasserbetten Pflege leichtgemacht

Das Wasser in Ihrem bellvita Wasserbett muss nach der Erstbefüllung nicht mehr gewechselt werden. Allerdings muss das Wasser regelmäßig durch Zugabe des bellvita Konservierer  aufbereitet werden. Unsere Empfehlung: Nach der Erstbefüllung sollte der bellvita Konservierer  schnellstens hinzugegeben werden.

 

Unser bellvita Wasserbetten Konservierer

Zur Aufrechterhaltung der Garantie ist es erforderlich, das Wasserbett „von Innen“ durch Zugabe das Konservierers zu pflegen. Dieser bereitet nämlich nicht nur das Wasser auf, sondern schützt und pflegt auch das Vinyl. Wir empfehlen, den bellvita Konservierer zur Aufbereitung des Wassers im Wasserbett mindestens alle 12 Monate und mit mindestens 250 ml in jede Wasserkammer zu geben. Nur bei der Verwendung des bellvita Konservierer  gilt die erweiterte, freiwillige Garantie von 3 Jahren auf die Vinyl-Komponenten, gemäß unseren Garantiebedingungen.

 

Vorteile des bellvita Konservierer

Der bellvita Konservierer unterdrückt die Bakterienbildung in der Flüssigkeit vom Wasserbett. Der zusätzlich von uns empfohlene Vinylreiniger dient zur Entfernung von Salz-Rückständen, welche zum Beispiel durch Schweiß verursacht werden. Diese Verunreinigungen müssen zur Aufrechterhaltung der Garantie mindestens alle 3 Monate vom Vinyl entfernt werden.

 

Länger Freude an Ihrem Wasserbett

Den Konservierer finden Sie online, alternativ bestellen Sie direkt noch das umfangreiche Pflege-Paket oder nutzen unsere Servicechecks. Die regelmäßig empfohlenen Pflegeintervalle können Sie mit einem praktischen Staubschutz deutlich verlängern. Am besten gleich mit bestellen, so bleibt Ihr Wasserbett von Anfang an stets sauber. Alle Infos im Überblick: • Wir empfehlen Ihnen, regelmäßig den bellvita Konservierer  zur Aufbereitung der Flüssigkeit ins Wasserbett zu geben • Geben Sie einfach alle 12 Monate mindestens 250 ml des bellvita Konservierers in jede Wasserkammer • Auch den praktischen Staubschutz können wir Ihnen besten Gewissens empfehlen

 

Wasserfüllmenge richtig Einstellen bei Wasserbetten – Wie bestimme ich nachträglich den Liegekomfort in meinem Wasserbett?

 

Einfach nach justieren

Nach der Erstbefüllung kann es dazu kommen, dass Sie die Wasserfüllmenge verändern und auf Ihre Bedürfnisse einstellen. Die Vliese im Inneren des Wasserkerns von Ihrem bellvita Wasserbett entfalten sich durch die Vakuumisierung erst nach ungefähr 2-4 Wochen und saugen sich entsprechend erst in dieser Zeit vollständig voll Flüssigkeit. Diese Flüssigkeit sollten Sie dem Wasserkern nach ca. 2-4 Wochen wieder hinzufügen, indem Sie einige Liter Wasser nachfüllen.

 

Wasserfüllmenge kontrollieren und korrigieren

Sollte sich im Laufe der Zeit der Liegekomfort in Ihrem Wasserbett verändern, so kann dies an der Wasserfüllmenge liegen. Auch im Wasserbett verdunstet Wasser. Wie viel, ist unter anderem abhängig von der eingestellten Temperatur. In der Regel verdunstet nur eine kleine Menge Wasser pro Jahr und der Wasserverlust wird mit der regelmäßigen Zugabe des Konservierer ausgeglichen. Bitte beachten Sie, dass Sie immer nur wenige Liter Wasser nachfüllen und das Bett anschließend wieder entlüften.

 

Zu wenig Wasser im Wasserbett – so erkennen Sie das Problem

Bei der Befüllung vom Wasserbett mit zu wenig Flüssigkeit, haben Sie das Gefühl insbesondere im Beckenbereich durch zu liegen bei zu viel Flüssigkeit im Wasserbett liegen Sie im Hohlkreuz. Beide Liegepositionen beeinträchtigen den Schlafkomfort. Die optimale Befüllung ist erreicht, wenn Sie gleichmäßig und relativ gerade im Wasserbett einsinken und sich wohl fühlen. Ein Schlauchset mit den richtigen Anschlüssen für eine unkomplizierte Befüllung können Sie selbstverständlich online bei uns bestellen. Alle Infos für Sie zusammengefasst: • Füllen Sie 2 – 4 Wochen nach der Erstbefüllung von ihrem Wasserbett etwas Flüssigkeit nach, denn erst dann haben sich die Vliese vollgesogen • Kontrollieren Sie regelmäßig die Wasserfüllmenge und füllen Sie bei Bedarf nach • Der bellvita Konservierer kann Ihnen ebenfalls beim Ausgleichen des Wasserverlusts durch Verdunstung helfen Bei Unklarheiten und Anregungen zum Wasserbetten Kauf stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

 

Gewicht von Wasserbetten - Wie schwer ist mein Wasserbett und wie verteilt sich die Last auf meinem Boden?

 

Für herkömmliche Häuser kein Problem: Das Wasserbett

Das Wasserbett wiegt in der Größe 200×200 cm in befülltem Zustand ca. 500kg. Dieses Gewicht verteilt sich auf ca. 4m2. Somit haben Sie eine Deckenbelastung von ca. 150 – 170 kg/m2 zzgl. Ihrem eigenen Gewicht. Dies sollte normalerweise jede Decke an Tragkraft aufweisen. 

 

Nicht so schwer wie erwartet

Im Vergleich dazu: Neuere Häuser, die nach 1971 erbaut wurden, müssen nach DIN 1055-3 egal ob Beton- oder Holzdecken- eine Tragkraft von mindestens 200 kg/m2 aufweisen. Wenn mehrere Personen an einem Esstisch sitzen ist die Punktlast in der Regel wesentlich höher. Auch ein gut gefüllter Kleiderschrank kann diese unter Umständen weit übersteigen. Viele denken noch an das alte Hardside Wasserbett, welches um einiges schwerer war als das moderne Softside Wasserbett. Das Softside Wasserbett hat leichte Schaumstoffkanten und verteilt sein Gewicht besser über einen Sockel. Man kann bei einem Softside Wasserbett auch auf das Kopfteil verzichten. Was auf den ersten Blick etwas komisch aussehen kann, bringt bei genauerem Nachdenken ganz neue Möglichkeiten. Wenn man das Wasserbett an einer Wand platziert kann man gut auf ein Kopfteil verzichten. Um das Kopfteil zu ersetzten kann man hier auch sehr gut mit Kissen arbeiten.

 

Im Zweifel: Experten fragen!

Um ganz sicher zu gehen können Sie natürlich vorher mit einem Statiker sprechen, der Ihre Deckentragkraft ermittelt.

 

Zusammengefasst:

• Moderne Wasserbetten sind längst nicht mehr so schwer wie früher • In normalen Häusern mit statischer Stabilität spricht nichts gegen den Kauf von einem Wasserbett • Haben Sie dennoch Sorgen, reden Sie einfach einen Statiker!

 

Fixleintuch für Wasserbetten – Kann ich normale Fixleintücher oder Spannbettbezüge für mein Wasserbett verwenden?

 

Ein herkömmliches Fixleintuch kann für Wasserbetten in der Regel nicht mehr verwendet werden, da dieses nicht elastisch genug ist und auch nicht für breite Wassermatratze (Das Wasserbett ist ca. 20cm hoch) ausgelegt ist.

 

Fixleintuch für Wasserbetten suchen und finden

Auch ein Spannleintuch in Übergröße für normale Matratzen weisen in der Regel nicht die für Wasserbetten benötigte Passform und Elastizität auf. Die bellvita Fixleintücher sind daher speziell für die Verwendung auf bellvita Wasserbetten hergestellt. Die qualitativ hochwertige Verarbeitung und der extra breite/hohe Steg mit insgesamt ca. 40 cm bieten eine gute Passgenauigkeit ohne lästiges Verrutschen. Das Beziehen Ihres Wasserbettes wird dadurch ebenfalls erleichtert. Wir bieten Ihnen 2 unterschiedliche Qualitätsstufen mit 3 % Elastan oder mit 8% Elastan

 

Alle Infos im Überblick:

• Normalerweise reichen herkömmliche Betttücher nicht aus

• Wir bieten in unserem Sortiment aber eine Auswahl passender Fixleintücher an

• Wie bei all unseren Produkten legen wir auch bei unseren Betttüchern Wert auf höchste Güte.

 

Wassergeräusche im Wasserbett – können sich Luftblasen und somit Wassergeräusche in meinem Wasserbett entwickeln?

Nach dem Aufbau sollten Sie das bellvita Wasserbett täglich entlüften, da die Flüssigkeit bei dem Befüll Vorgang mit Luft angereichert worden ist. Im Laufe der Zeit verringern sich die Entlüftungsintervalle durch regelmäßige Zugabe des bellvita Konservierer  auf ca. alle 2-4 Wochen. Ziehen Sie beim Entlüften, den Einfüllstutzen vom Wasserbett etwas nach oben, die Luft sammelt sich dort und entweicht dadurch schneller.

 

Wartung – Luft im Wasserbett

Streichen Sie die Luft insbesondere aus den Ecken vom Wasserbett nach vorne zu dem Verschlussstopfen und wiederholen Sie den Vorgang entsprechend, bis alle Luft aus dem Wasserkern entfernt wurde. Hinweis: Ziehen Sie bitte nicht den Verschlussstopfen nach oben! Drehen Sie den Verschluss auf, entnehmen Sie die Sicherheitskappe und gehen mit dem Finger in den Einfüllstutzen und ziehen diesen gleichmäßig nach oben. Bitte waschen Sie sich vorher sorgfältig die Hände um eine Verkeimung des Wassers mit Bakterien zu verhindern.

 

Unsere Produkte helfen bei der Wartung von Ihrem Wasserbett

Den bellvita Konservierer inden Sie hier: Das Mittel zur Unterdrückung von Luftblasenbildung gibt's hier. Wir empfehlen die Verwendung von einer Entlüfter Pumpe für Wasserbetten oder dem Entlüfter Ventil, um Ihnen die Arbeit zu erleichtern.

 

Alle Infos im Überblick:

• Entlüften Sie in der ersten Zeit nach der Erstbefüllung Ihr Wasserbett in täglichen Intervallen

• Nach ein paar Monaten, können die Entlüftungsintervalle erhöht werden

• Die regelmäßige Nutzung des bellvita Konservierer  wird Ihnen bei der Pflege von Ihrem Wasserbett behilflich sein

Wie man ein Wasserbett entlüftet ist Ihnen noch nicht ganz klar? Wir helfen Ihnen gerne weiter!


Einbau von Wasserbetten in bestehende Bettrahmen – kann ich meinen Bettrahmen für das Wasserbett weiterverwenden?

 

Der Einbau in einen vorhandenen Bettrahmen ist in der Regel unproblematisch, da unser bellvita Wasserbetten mit einem entsprechenden Unterbausockel geliefert werden. Dieser Sockel wird einfach anstelle des Lattenrosts in Ihren Bettrahmen gestellt. Wichtig dafür ist, dass der Bettrahmen alleine, also ohne Verstrebungen für das normalerweise darin befindliche Lattenrost, also freistehend bleiben kann. Alle Streben bzw. Lattenrosthalterungen dürfen somit nicht fest mit dem Bettrahmen verbunden sein. Das ist aber bei fast allen Bettrahmen der Fall, da diese Verstrebungen in der Regel nur geschraubt sind.

 

Maße unserer Wasserbetten

Die Gesamthöhe des Bettes beträgt mit normalem Unterbau insgesamt 45cm. Somit sollte die Oberkante des Rahmens vom Boden aus gemessen bei ca. 35-38cm enden. So schaut die Matratze noch genügend raus und das Beziehen mit einem Laken ist einfacher. Sollte die Rahmenoberkante höher liegen kann man auch den Unterbau entsprechen anpassen. bellvita Wasserbetten mit Unterbausockel Für das bellvita Wasserbett verwenden wir einen neuartigen Unterbausockel, welcher angepasst werden kann und für Bettrahmen mit einer Oberkante zwischen 20cm und 45cm verwendet werden kann. Wichtig ist, dass Sie uns vor dem Aufbau informieren, wie hoch der bereits bestehende Bettrahmen in Ihrem Schlafzimmer ist, damit wir eventuelle Anpassungsarbeiten nicht vor Ort ausführen müssen.

 

Freistehendes Wasserbett: Kein Problem

Das bellvita Einbauwasserbett kann natürlich auch freistehende verwendet werden, oder Sie gucken sich unsere Bettrahmen speziell für Wasserbetten einmal an. Sie finden hier zum Beispiel einen Echtholz-Rahmen für Wasserbetten oder einen Boxspring Bett Rahmen für Wasserbetten. H3: Die wichtigsten Infos zu Wasserbetten und bestehenden Bettrahmen: • Sie können Ihren bestehenden Bettrahmen weiter benutzen • Voraussetzung ist, dass der Lattenrost nicht auf einer Verstrebung auflag und das Wasserbett frei im Rahmen steht • Bei fehlenden Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

 

Schutz für Wasserbetten – welches Zubehör für mein Wasserbett ist sinnvoll für die Pflege und den Schutz?

In unserem Shop erhalten Sie alles an Zubehör, was Sie brauchen. Und das zu einem guten Preis. Zum Beispiel die bellvita Wasserbetten Entlüfter Pumpe im Angebot für einen Preis ab 19,90 CHF. Auch das Befüllen ihrer bellvita Wassermatratze stellt mit unserem Schlauchset kein Problem dar. Für einen Preis von 49,90 CHF € bekommen Sie einen 20 m langen Schlauch, mit dem Sie ihre bellvita Wassermatratze direkt aus dem Wasserhahn befüllen können. Die regelmäßige Pflege ist bei einem Wasserbett und der Wassermatratze auch sehr wichtig. Daher bekommen Sie in unserem Shop ein Sparpaket mit Pflegemitteln für einen unschlagbaren Preis ab 89,00 CHF. Zum einfachen Entlüften bieten wir Ihnen in unserem Shop auch ein Entlüftungsventil zum Preis von 20 CHF.  Bitte beachten Sie, dass sich die hier genannten Angebote und Preise mit der Zeit variieren können.  Die regelmäßig empfohlenen Pflegeintervalle können Sie mit einem praktischen Staubschutz deutlich verlängern. Am besten gleich mitbestellen, so bleibt Ihr Wasserbett von Anfang an stets sauber.

 

bellvita limited Edition: Schlafen ohne Kopfkissen

Dadurch, dass sich das bellvita limited Edition für bellvita Wasserbett optimal an Ihren Körper anpasst, benötigen viele Schläfer keine großen Kopfkissen, oder sogar gar kein Kissen mehr.

 

Tolle Ergänzung: Unser Kopfkissen speziell für Wasserbetten

Eine gute Ergänzung kann zu einem Wasserbett aber auch das bellvita Wasserkopfkissen sein. Dieses speziell für die Verwendung auf unseren Wasserbetten hergestellte Kopfkissen besteht aus einer Wasserkammer im Inneren und hochwertigen Hohlfasern. Der Härtegrad sowie die Höhe des Kissens ist durch die Wasserfüllmenge individuell regulierbar. Dadurch passt sich dieses Kissen immer optimal Ihrem Nacken an. Ein Keilkissen als Zubehör speziell für Wasserbetten unterstützt Sie beim Lesen.

 

Lesen im Wasserbett

Denken Sie daran, Sie haben keinen Auflagedruck beim Wasserbett und Sie können darin bequem ein ganzes Buch lesen und nicht nur bequem Schlafen.

 

Die wichtigsten Infos im Überblick:

• Wir bieten eine große Auswahl an Zubehör, beispielsweise unser Kopfkissen speziell für Wasserbetten 

• Wussten Sie, dass die meisten Wasserbetten-Schläfer kein Kissen für den Kopf mehr verwenden? 

• Wie bei all unseren Produkten steht Qualität an erster Stelle!

 

Erfahrungen mit Wasserbetten – gibt es Bewertungen und Erfahrungsberichte zum bellvita Wasserbett?

 

Seit über 15 Jahren Ihr Experte für Wasserbetten

bellvita ist einer der größten deutschen Hersteller von Wasserbetten und beliefert bereits seit über 15 Jahren erfolgreich große Discounter und Handelsplattformen mit Wasserbetten. Daraus resultieren tausende zufriedene Wasserbetten-Schläfer.

 

Tausende zufriedene Kunden

Alleine auf unserer Webseite haben wir tausende sehr gute Bewertungen von Kunden. Nachfolgend haben wir Ihnen einige Erfahrungsberichte zum Schlafen im bellvita Wasserbett und zu unserem Servicegedanken, nämlich „erholsamen Schlaf“ für Sie zusammengestellt:   

Zusammengefasst: 

• Qualität und ausführliche Beratung gehört für uns bei bellvita zum A und O 

• Tausende positive Bewertungen sprechen für sich 

• Sie wollen noch mehr wissen? Kontaktieren Sie uns unter info@bellvita.ch

 

Energiesparheizungen für Wasserbetten – wie hoch ist der Stromverbrauch der Heizung von meinem Wasserbett?

Der Stromverbrauch der von uns für das bellvita limited Edition für ein bellvita Wasserbett verwendeten Energiesparheizung ist natürlich grundsätzlich auch abhängig von der eingestellten Temperatur (26°C bis 36°C) und natürlich auch vom Strom-Tarif vor Ort. Im Durchschnitt verbraucht eine Wasserbettenheizung ca. 30 – 50€ im Jahr. Die Heizung sollte allerdings immer in Betrieb sein.

 

Welche Heizungen gibt es?

Jedes Wasserbett braucht eine Heizung. Bei uns finden Sie eine solide Auswahl von Wasserbettheizungen zum anständigen Preis.

 

Stromverbrauch von Wasserbetten optimieren

Durch ständig offene Fenster im Winter und nicht zugedeckte Betten kann die Wärme schneller entfliehen und die Heizkosten können dadurch steigen. Die verwendete Carbon-Heizung des deutschen Herstellers TBD ist ein Energiespar-Heizelement der Spitzenklasse und der Energiebedarf für Ihr Wasserbett reduziert sich mit dieser Heizung auf ein Minimum. Die Heizleistung beträgt 240 Watt und das Heizsystem für Wasserbetten verfügt über eine Magnetfeldabschirmung mit Erdung. Magnetfelder 6,0 nT (Grenzwert für Personen mit Herzschrittmacher 65.000,00 nT).

 

Ihre Infos im Überblick:

• Die Elektronik der Wasserbettheizung ist mit einer 2,0 A Sicherung gegen Überspannung oder Kurzschluss abgesichert. 

• Elektronische Abschaltung im Störfall, z.B. wenn der Temperaturfühler unterbrochen ist. 

• Schutzisolation mit 5900 Volt geprüft. • Kindersicherung gegen ungewollte Temperaturverstellung. 

• Die Elektronik ist um ein vierfaches überdimensioniert. 

• Anerkannte Prüfsiegel TÜV Süd-GS, EMC (EMV u. EMF) 

Der Energiebedarf wurde vom Hersteller wie folgt ermittelt: 

• Energieverbrauch "Carbon Heater Wasserbetten Heizung“ 

• Durch Langzeitmessungen unter Realbedingungen wurden folgende empirische Werte und Daten ermittelt (Messgerät "Voltcraft Energy Check 3000" kalibriert): 

• Wasserkern: 90x200x20cm • Zimmertemperatur: 20°C 

• Temperatur Wasserbett: 28°C 

• Kostentarif: 0,12€ / kWh • Heizung: WBHA Carbon 230V/240W 

• Energieverbrauch: 0,62kWh/Tag (Durchschnitt über 14 Tage) 

• Kosten / Tag: 0,12€ x 0,62kWh x 1Tag = 7,44 Cent 

• Kosten / Jahr: 0,12€ x 0,62kWh x 360Tage = 26,78 Euro

 

Die richtige Temperatur für Wasserbetten

Im Winter soll das Bett wohlig warm und im Sommer angenehm kühl sein: das bellvita Wasserbett bietet die perfekte Lösung. Die mitgelieferte Heizung können Sie ganz nach Ihren Wünschen von 26°C – 36°C einstellen. Bitte achten Sie darauf, dass zur Aufrechterhaltung der Garantie, die Temperatur des Wassers niemals unter 25°C sinkt. Das Wasserbett muss ganzjährig regelmäßig mit mindestens 26°C beheizt werden.

 

Heizung mit Köpfchen!

Die Carbon IQ ist eine digitale Heizung für Wasserbetten und mit einer Zeitschaltuhr versehen sowie mit einer 0,1° genauen Einstellmöglichkeit. Zudem bietet diese eine Meldung darüber, wann Sie wieder bellvita Konservierer  in Ihr Wasserbett einfüllen müssen. Etwas unklar? Sie erreichen uns unter info@bellvita.ch

 

Zügeln mit Wasserbetten – Das Zügeln von einem Wasserbett ist unkomplizierter als Sie vielleicht denken!

 

Der Aufbau und das Zügeln von Ihrem Wasserbett sollte zur Aufrechterhaltung der Garantie nur von Fachpersonal durchgeführt werden.

 

Ab- und Aufbau von Wasserbetten

Der Ab- und Aufbau von einem Wasserbett stellt zwar oftmals keine große technische Schwierigkeit dar, aber zum Beispiel muss eine spezielle Pumpe für Wasserbetten dazu genutzt werden, dieses vollständig zu entleeren und das Wasserbett auf Vakuum zu ziehen. Dies ist auch nur gewährleistet, wenn der Schlauch der Pumpe mit den erforderlich, für ein bellvita Wasserbett passenden Anschlüssen versehen ist.

 

Pumpen beim Wasserbetten Transport

Eine solche Pumpe kann man sich zwar auch in einem Wasserbetten-Fachgeschäft ausleihen, aber beim Transport der Wasserkerne gibt es ebenfalls viele Faktoren zu beachten, da sich sonst die Vliese, welche zur Beruhigung im inneren des Wasserkerns eingearbeitet sind, verschieben können und Sie dies erst nach dem Aufbau und der Wieder Befüllung feststellen können. Die Enttäuschung ist dann meistens Groß. Wir empfehlen deshalb den Umzug durch bellvita Fachmonteure, so bleibt es für Sie stress- und sorgenfrei, bei vollem Garantieanspruch.

 

Alle Infos auf einen Blick:

• Um Ihre Garantie aufrecht zu erhalten, sollte Auf- und Abbau unserer bellvita Wasserbetten stets von unserem Fachpersonal durchgeführt werden 

• Theoretisch kann der Ab- und Aufbau auch selber durchgeführt werden, manchmal wird allerdings spezielles Equipment benötigt 

• Sehen Sie davon ab, mit einer geliehenen Pumpe zu arbeiten – diese kann zur Verschiebung der eingearbeiteten Vliese führen

 

Tiere in Wasserbetten – Können Tiere mein Wasserbett beschädigen? Haustiere sind in der Regel kein Problem und haben bisher noch keine ernsthaften Schäden verursacht.

 

Schutzmaßnahmen

Achten Sie beispielsweise darauf, dass beim Abnehmen der Auflage bspw. die Katze nicht auf die ungeschützte Wassermatratze springt und mit Ihrem Krallen das Vinyl beschädigt. Ist das Wasserbett zu und mit einem Spannbetttuch bezogen, ist es jedoch sehr gut geschützt. Zusätzlich empfehlen wir die Verwendung eines sogenannten Vinyl-Topliners. Dieser schützt nicht nur vor Verunreinigungen durch Hautpartikel und Staub, sondern eben auch vor Krallen und erleichtert Ihnen zusätzlich die Pflege vom Wasserbett.

 

Übrigens: Hunde-Wasserbetten gibt’s auch!

Selbstverständlich aber muss Ihr Vierbeiner nicht in Ihrem Wasserbett schlafen, kaufen Sie diesem doch selber ein bellvita Hunde-Wasserbett ;-)!

 

Die wichtigsten Infos für Sie:

• Achten Sie darauf, dass Ihr Liebling mit den Krallen nicht das Vinyl beschädigt • Schaffen Sie bei Bedarf ggf. noch einen Vinyl-Topliner an • Punkte noch unklar? Wir helfen gerne weiter: info@bellvita.ch

 

Versicherungen für Wasserbetten – muss ich mein Wasserbett extra versichern lassen?

 

Meist schon in der Hausratversicherung enthalten

Eine zusätzliche Versicherung ist in der Regel nicht notwendig. Viele Hausratversicherungen beinhalten dies bereits oder man muss es lediglich anmelden, ohne aber dafür Zusatzbeiträge zahlen zu müssen. Nachfragen schadet jedoch im Zweifel nicht. Entgegen vieler Gerüchte ist es außerdem nicht immer notwendig, sich vom Vermieter ein Wasserbett genehmigen zu lassen, wenn diese Regelung nicht Bestandteil des Mietvertrages ist.

 

Die wichtigsten Infos im Überblick:

• Normalerweise ist keine zusätzliche Versicherung nötig 

• Sprechen Sie Ihre Hausratversicherung im Zweifel einfach an, bevor Sie ein bellvita Wasserbett kaufen 

• Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne weiter: info@bellvita.ch

 

Wie bestimme ich die richtige Größe meines Wasserbettes?

Außenmaße und tatsächliche Wasserliegefläche

Unsere modernen bellvita Softside-Wasserbetten sind rundum mit einem schräg verlaufenden Schaumstoffrahmen von 5 cm (Silverline) bis zu 7 cm breite (classicline) ausgestattet. Dies macht das Ein- und Aussteigen komfortabler und reduziert das Gewicht vom Wasserbett. Bitte berücksichtigen Sie bei der Wahl der gewünschten Größe, dass die tatsächliche Wasserliegefläche hierdurch etwas kleiner ist.

 

Die Maße im Überblick

Außenmaße Wasserbett Tatsächliche Wasserliegefläche 100/200 86/186 140/200 126/186 160/200 146/186 180/200 166/186 180/220 166/206 200/200 186/186 200/220 186/206 Ein Wasserbett der Größe 180 x 200cm ist also auch genauso groß, die reine Liegefläche ist allerdings durch den Schaumstoffrahmen in der Länge und in der Breite ca. 14cm kleiner, als die ausgewählte Größe. Es empfiehlt sich deshalb, das Wasserbett etwas größer zu bestellen.

 

Unsere Empfehlung

Bei Personen über 185cm Körpergröße empfehlen wir eine Länge von 220cm. Bedenken Sie bei allem aber, dass der Softsiderahmen in der Regel auch nicht unbequemer als eine normale Matratze ist ;-)!

 

Alle Infos zusammengefasst:

• Achten Sie immer darauf, dass die tatsächliche Liegefläche etwas kleiner ist als die Außenmaße vom Wasserbett • Dies gilt vor allem für große Personen! • Bei Fragen helfen wir gerne weiter: info@bellvita.ch

 

 

Aus welchem Material besteht ein Wasserbett?

 

Vinyl – nicht nur für Schallplatten

Die Wassermatratze für Wasserbetten wird aus strapazierfähigem CE Vinyl oder aus Mesamoll 2 Vinyl hergestellt. Beide Typen sind sehr robust und verfügen über verstärkte Schweißnähte, die auf der Unterseite der Matratze verlaufen, wo der Druck am geringsten ist.

 

Vorteile unseres Vinyls

Der Vorteil von Mesamoll 2 Vinyl ist, dass dieses durch den verwendeten Weichmacher elastischer ist und länger geschmeidig bleibt. Hierdurch ist die Gefahr von Austrocknung und Rissen geringer und die Wassermatratze verfügt über eine längere Lebensdauer. Für unsere silverline Wasserbetten verwenden wir ausschließlich 0,6mm starkes Qualitätsvinyl, welches unter der Verwendung phatalatfreier Weichmacher (Mesamoll® II) hergestellt wurde. Dieser besitzt die Eigenschaft einer hohen Anpassungs- und Strapazierfähigkeit.

 

Hochqualitative Materialien sorgen für lange Freude am Wasserbett

Selbstverständlich entspricht das Vinyl ebenso der Kinderspielzeug-Norm. Die Vliese der bellvita silverline Wasserbettmatratze sind gegen Verrutschen durch eine zusätzliche Befestigung im Wasserkern gesichert. Für die hochwertige Qualität unserer silverline Wasserbetten bürgen wir mit einer Long-Life-Garantie von bis zu 12 Jahren auf das Vinyl bei richtiger Pflege und gemäß unseren AGBs. Der Mesamoll-Gehalt in unseren Wasserbetten wird regelmäßig überprüft.

 

Qualität ist das A und O

Wir verwenden ausschließlich 0,6mm starkes Qualitätsvinyl für unsere silverline Wasserbetten, welches unter der Verwendung phthalatfreier Weichmacher (Mesamoll 2) hergestellt wurde. Das Vinyl ist nach EU Norm EN 71 Part 3 Schadstoff-geprüft und übertrifft somit die strengen Kinderspielzeug-Normen um ein Vielfaches (Stand 11/2017). Als Lizenznehmer von Lanxess bestätigen wir, dass die von uns verwendete Wasserbettenfolie für unser bellvita silverline Wasserbett ausschließlich Mesamoll 2 enthält und keine weiteren, insbesondere Phthalat haltigen Weichmacher. Die Überprüfung des von uns verarbeiteten Vinyls erfolgte zuletzt am 13.07.2018 durch ein unabhängiges Prüfinstitut.

 

Unser Vinyl im Überblick:

• Wir nutzen zwei hochqualitative Arten von Vinyl 

• All unsere Schweißnähte sind äußerst strapazierfähig und unterliegen höchsten Sicherheitsstandards 

• All unsere Materialien sind ungiftig und somit selbstverständlich auch für Kinder geeignet.

 

Wie belastbar ist ein Wasserbett und auf welche Prüfzertifikate sollte ich achten?

 

Was Sie wissen müssen

Die bellvita Wasserbetten und deren Bestandteile werden regelmäßig einzeln und als Ganzes überprüft. Zuletzt z.B. durch die Hermes Hansecontrol Prüfung am 19.12.2018. Aber was ist wichtig und insbesondere auf welche Prüfungen und Zertifizierungen bei einem Wasserbett sollten Sie achten? Wir bei bellvita prüfen unsere Wasserbetten regelmäßig auf die Hautverträglichkeit der einzelnen Bestandteile.

 

Qualität wird bei uns großgeschrieben

So wird das bellvita Wasserbett z.B. regelmäßig, auf PE (Polyethylen)-gehalt, Dispersionsfarbstoffe, Pentachlorphenol, Formaldehyd und sonstige Stoffe getestet mit denen Sie und Ihre Haut in Kontakt kommen. Aber auch die Verpackungen werden auf Blei, Cadmium, Chrom VI, Quecksilber getestet. Alle verwendeten Textilien verfügen nicht nur über die erforderliche Textilkennzeichnungen, wie z.B. die Bestandteile des Wasserbettbezugs und die prozentuale Zusammensetzung wie Baumwoll- oder Polyester Anteile, sondern auch die freiwilligen Kennzeichnungen wie Waschanleitung oder Pflegehinweise zu Ihrem Wasserbettbezug. Das von unser zur Beruhigung der Wasserbetten verwendete hochwertige Vlies ist Ökotex zertifiziert und übertrifft den heutigen Standard. Dadurch garantieren wir eine lange Lebensdauer der Beruhigungsstufen.  

 

Alle Infos im Überblick:

• Alle bellvita Wasserbetten und ihre Bestandteile werden regelmäßig geprüft 

• Auch unsere Verpackungen werden strengstens überprüft 

• Qualität steht bei uns an erster Stelle! 

• Unsere Vliese sind Ökotex zertifiziert und sind mehr als nur der gängige Standard 

• Bei richtiger Pflege garantieren wir eine lange Lebensdauer Ihres Wasserbetts  

 

Aufbau und Montage für Wasserbetten – Lieferung und Aufbauservice: Für Ihr bellvita Wasserbett inkl!

 

Bei uns findet jeder das Angebot, das zu ihm passt. Wir haben teilweise Angebote für Wasserbetten für einen Preis von unter 1700 CHF. Der geringe Preis steht hier allerdingt nicht für eine geringe Qualität. Versand und Lieferung innerhalb des deutschen Festlandes sind im Preis inkl. Und auch der Montageservice inkl. Einweisung durch unser Personal ist im Preis inbegriffen. In den Angeboten inkl. ist auch eine vor Ort Beratung.  Die Lieferung von Zubehör innerhalb Deutschlands hat einen Preis von 9 CHF. 

Angebote

Unsere Angebote reichen von normalen Wasserbetten zum kleinen Preis bis zur Luxus Media Edition mit versenkbarem Fernseher. Bei uns finden Sie auch Wasserbetten in der Optik von Boxspringbetten. Auch hier versteht sich das Angebot wieder inkl. Beratung und Lieferung innerhalb des deutschen Festlandes. Und für jeden, der seinem Nachwuchs was Gutes tun will haben wir auch was im Angebot. Denn bei uns gibt es Wasserbetten für Babys, und das zum anständigen Preis. Für unsere jüngsten Kunden hat Sicherheit oberste Priorität. In der Lieferung inkl. ist eine Heizung aus Keramik. Und zwar die Sigma K Keramik Heizung. Diese ist die einzige Heizung für Wasserbetten, die von TÜV und GS geprüft wurde. Außerdem wurde diese Heizung von der IGEF als 100% strahlungsarm zertifiziert. Es gibt auch Angebote inkl. eins Aufbauset mit Pflegemittelset zur Erstbefüllung. Der Preis unserer Wasserbetten ist teilweise inkl. einer Herstellergarantie von 12 Jahren. In unserem Shop finden Sie auch Einbau- Wasserbetten. Diese lassen sich problemlos mit ein paar Handgriffen in ihr altes Bettgestell einbauen. Auch hier gibt es die normale Variante zum anständigen Preis. Für wen der Preis keine zu große Rolle spielt gibt es auch die Version inkl. Luft-Trennwand.